• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Hallenfußball: Großer Aufwand hat sich gelohnt

12.01.2012

CLOPPENBURG Die große Resonanz auf das zweitägige Nachwuchsfußball-Turnier des BV Cloppenburg beflügelt das Team um Initiator Frank Möller. Im Jahr 2013 dürfte es wohl eine Wiederholung geben.

Ein voller Erfolg wurde das erste Turnier des BV Cloppenburg um den ERGO-Victoria- Cup. In den vier Altersklassen (G-Junioren, E-Junioren, F-Junioren und D-Junioren) traten insgesamt 41 Mannschaften aus 29 Vereinen der Landkreise Cloppenburg, Vechta, Oldenburg Land, Oldenburg Stadt, Vechta, Emsland, Delmenhorst, Bremen und Wesermarsch an. So mehr als 500 Kinder an den Turnieren am Wochenende teil. Insgesamt mehr als 1000 Zuschauer verfolgten an beiden Tagen die Siele in der Halle Leharstraße.

Zum Auftakt des Turniers setzten sich die E-Junioren des VfL Oldenburg mit einem verdienten 2:0-Erfolg über den SV Höltinghausen durch. Im Spiel um den dritten Platz behielt der SV Ahlhorn gegen den SC Borgfeld mit 3:1 die Oberhand. Die Siegehrung nahm Stefan Plate, Mitglied des Kreisjugendausschuss des NFV Kreis Cloppenburg vor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sehr gutes Niveau

Anschließend bekamen die zahlreichen Zuschauer hervorragenden Hallenfußball von den D-Junioren geboten. In einem sehr guten Finale behauptete sich der spielstarke VfB Oldenburg gegen das Team des Veranstalters BV Cloppenburg mit 2:0. Im Spiel um Platz drei besiegte der starke FC Lastrup SFN Vechta eindeutig mit 4:0 Toren. In dieser Altersklasse gab es einige zusätzliche Auszeichnungen. Als bester Spieler wurde der Oldenburger Osman Atilgan geehrt. Zum besten Torhüter wurde Fin-Noah Herbers (SFN Vechta) gewählt. Torschützenkönig wurde der Lastruper Julian Rüter, der sechs Treffer markierte. Bei dieser Altersklasse übernahm der Stützpunkttrainer des DFB, Carsten Stammermann, die Ehrungen der Spieler und der Mannschaften.

Am zweiten Tag behauptete sich die U9-Vertretung der SG Mimmelage/Gehrde/Badbergen, der Heimatverein von BVC-Trainer Jörg-Uwe Klütz, durch einen 1:0-Sieg gegen SC Quitt Ankum. Den dritten Platz sicherte sich der SV Bethen, der den SV Höltinghausen mit 2:0 besiegen konnte. Die Übergabe von Medaillen und Pokalen übernahm der Talentsichter des Kreises Cloppenburg, Stefan Neldner aus Molbergen.

Zum Abschluss fand das Turnier der kleinsten, der G-Junioren statt. Verdienter Sieger wurden die Bambinis des FC Sedelsberg mit einem 1:0-Sieg gegen den VfL Oldenburg. Im kleinen Finale behielt der TSV Abbehausen mit 2:0 gegen den SV Peheim die Oberhand. Die Ehrungen der Spieler nahm der ehemalige Spieler des BV Cloppenburg und jetzige Regionalligaspieler des KSV Hessen Kassel, Bernd Gerdes vor.

Medaillen für alle Spieler

Bei allen Turnieren erhielt jeder Spieler eine Erinnerungsmedaille. Die ersten drei Teams bekamen jeweils einen Pokal und der Turniersieger zusätzlich einen Sack voll Trainingsbälle. Es bewehrte sich, dass alle Turniere von offiziellen Schiedsrichtern des NFV-Kreises Cloppenburg geleitet wurden

Der Veranstalter zeigte sich mit dem sportlichen Niveau und der großen Resonanz sehr zufrieden. „Wir haben mit diesem Zuspruch nie gerechnet. Alles ist perfekt und sehr fair abgelaufen. Die Spieler boten sehr guten Hallenfußball. „Besonders stolz sind wir, dass es uns gelungen ist, Verantwortliche des NFV-Kreises Cloppenburg und Bernd Gerdes, für die Pokalübergaben zu gewinnen“, freute sich Turnierinitiator Frank Möller über die gelungene Vorstellung. Die Voraussetzung für eine Neuauflage zu Beginn des Jahres 2013 sind geschaffen worden.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.