• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TISCHTENNIS: Großer Ehrgeiz bei den Kleinsten

19.02.2009

BARßEL Eine sehr gute Beteiligung kennzeichneten in diesem Jahr die Tischtennis Mini-Meisterschaften der Tischtennis-Abteilung des Sport- und Turnvereins (STV) Barßel. Über 40 Mädchen und Jungen kämpfen mit dem kleinen weißen Zelluloidball an den grünen Platten in der Sporthalle im Schulzentrum Barßel. Mit der Resonanz war Hermann Röttgers sehr zufrieden. „So viele Kinder hatten wir bei den Mini-Meisterschaften schon lange nicht mehr. Ich hoffe, dass das eine oder andere Talent den Weg zurück an die Platten findet.“ Die jüngsten Teilnehmer waren so klein, dass sie gerade einmal über die Platten schauen konnten.

Strahlende Gesichter

Doch der Ehrgeiz bei den Kleinsten war um so größer. Bei einem Sieger gab es strahlende Gesichter. Bei einer Niederlage kullerten schon einmal die Tränen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mitmachen bei den Mini-Meisterschaften durften alle sport- und tischtennisbegeisterten Kinder im Alter bis zwölf Jahren mit einer Einschränkung: Die Mädchen und Jungen durften vorher noch nie am offiziellen Spielbetrieb teilgenommen haben.

Die besten Tischtennisspieler qualifizierten sich über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheid für die Endrunden der Landesverbände. Außerdem gab es für die Erstplatzierten Pokale und Urkunden. Bei allen Konkurrenzen war das Niveau der „Anfänger“ doch erstaunlich hoch. Alle Teilnehmer erhielten die Möglichkeit, bei der Tischtennis-Abteilung des Sport- und Turnvereins (STV) Barßel am Trainingsbetrieb teilzunehmen, um in den Sport weiter hineinzuschnuppern. In dem Verein spielen mittlerweile viele junge Talente, die bei den vorangegangenen Minimeisterschaften entdeckt wurden.

Sina Teuser siegt

Bei den Mädchen siegte Sina Teuser vor Marian Kock und Sarah Köhler. Bei den Jungen acht Jahre und jünger siegte Tim Rojk vor Robert Nazarenus. Es folgten Niklas Schönhöft und Eric Stolle. Bei den neun- und zehnjährigen Jungen gewann Rouven Altrogge, vor Lukas Schröder, Kevin Rojk und Jannes Imholte. Als Sieger von den Platten ging bei den elf- und zwölfjährigen Jungen Nick Deeken. Hier belegten die weiteren Plätze Erwin Winter und Jonas Fricke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.