• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SPORTLERBALL: Gute Fee und Urgewächs geehrt

10.11.2008

MARKHAUSEN „Stand up for the Champions“ klang aus den Lautsprechern. Begeistert sangen die Besucher mit, als für den Sportler und die Sportlerin des Jahres des VfL Markhausen, Frank Bullermann und Marianne Abeln, am Sonnabend auf dem Sportlerball im Dorfgemeinschaftshaus zum Ehrentanz aufgespielt wurde. Schon bei der Bekanntgabe der Namen durch den Vorsitzenden Manfred Timme gab es viel Beifall, ganz besonders von der Völkerballgruppe und den Spielern der II. Herrenmannschaft und des Altherrenteams.

Marianne Abeln sei die gute Fee des Vereins, sagte Timme. Er würdigte die Sportlerin des Jahres als sympathische und engagierte Frau in der VfL-Gemeinschaft. Als Sportlerin sei sie in der Völkerballgruppe aktiv, eine der großen Stützen der Mannschaft. Beispiellos seien ihr Organisationstalent und ihre Hilfsbereitschaft. Seit vielen Jahren organisiere sie Feste und Feiern mit.

Frank Bullermann sein ein Urgewächs des Vereins. Bereits als Zehnjähriger zog er Fußballschuhe an und begann seine Karriere als E-Jugendspieler. Nach den Jugendklassen war er Stütze der 2. Herrenmannschaft. Als Allroundspieler sei er sowohl in der Defensive, im Mittelfeld und im Sturm stark und selbst als Torwart sei er einsetzbar. Als Abwehrstratege verhindere er Tore, bereite welche als Mittelfeldspieler vor und erziele als Stürmer Tore für Markhausen. Auf dem Hallenboden kämpfe er bei den Altherren stets um jeden Ball. Seit Jahrzehnten präge er als Fußballer den VfL Markhausen mit und kümmere sich zudem als Jugendbetreuer um den Nachwuchs, lobte der Vereinsvorsitzende.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für seine Verdienste um den Sportverein wurde Andreas Langemeyer geehrt, der den Verein sechs Jahre führte und im Frühjahr aus Berufsgründen sein Amt zur Verfügung stellte. Timme lobte seinen Vorgänger. Unter seiner Führung seien das Vereinsheim fertig gestellt, neue Umkleidekabinen gebaut und alle Jugendspieler mit neuen Trainingsanzügen eingekleidet worden. Als Dank gab es die Ehrennadel des Vereins und für Ehefrau Rita Blumen.

Begonnen hatte das Fest mit einem Kohlessen. Bei weiteren Ehrungen wurden für langjährige Mitgliedschaft mit der Vereinsnadel in Bronze ausgezeichnet: Maik Timme, Andre Koopmann, Martin Röben und Günter Meerjans; in Silber: Elisabeth Timme und in Gold Bernd Sander und Rita Langemeyer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.