• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Hallenneubau wichtigstes Ereignis

03.11.2016

Löningen Auf ein ereignisreiches Jahr blickte der geschäftsführende Vorstand des VfL Löningen jetzt in der Mitgliederversammlung zurück. In seinem Jahresrückblick nannte Vorsitzender Stefan Beumker den Bau der neuen Sporthalle an der Gelbrinkschule als herausragendes Ereignis neben den vielen sportlichen Erfolgen, neben dem Remmers-Hasetal-Marathon und neben der Verleihung der Niedersächsischen Sportmedaille.

Nach dem Bau der neuen Sporthalle stünden nun weitere Baumaßnahmen an. Realisiert werden konnten ein weiteres Flutlicht auf dem Sportgelände an der Ringstraße, ein Stromspeichersystem im Tennispark und in der Tennishalle die Umstellung auf LED-Beleuchtung. Beumker kritisierte die mehrfachen Beschädigungen an Sportanlagen.

Aktuell hat der VfL Löningen 1038 weibliche und 1186 männliche Mitglieder. Er ist damit der zweitgrößten Sportverein im Landkreis Cloppenburg hinter dem TV Cloppenburg. Mehr als 170 Trainer, Betreuer und Übungsleiter sind aktiv. In diesem Jahr sind 16 neue Trainer und Übungsleiter hinzu gekommen.

65 Jahre Mitglied sind die Löninger Josef Breher, Günter Hölzen, Johannes Rischkowsky, Josef und Regina Tepe. Für seine langjährigen Tätigkeiten im Vorstand, als Stadionsprecher und als Ersteller der Stadionzeitung wurde Günter Albers geehrt. Geehrt wurde auch Franz Benken. Zu den erfolgreichsten Mannschaften des VfL gehört das von Tobias Meyer trainierte Frauenfußball-Team, das in die Kreisliga aufgestiegen ist.

Uneingeschränkt am erfolgreichsten war wieder die Leichtathletikabteilung, die von Armin und Antonia Beyer geleitet wird. Zahlreiche Landesmeistertitel und vordere Plätze bei Deutschen Meisterschaften wurden in diesem Jahr errungen. Auch der Nachwuchs war überaus erfolgreich, darunter Pia Busse, Marieke Pelster, Wiebke Scheper, Mona Böhmann, Lara Robakowski, Lukas Möller, Jost Eilers, Sophie Scheidt, Carolin Hinrichs, Kai Krüßel, Jasmin Engelmann, David Möller und Pia Albers.

Landesmeister wurden Lotta Meyer, Henrieke Block, Marvin Pohl, Andreas Kuhlen, Anika Rund, Hildegard Alde, Erik Siemer (und Bronze Norddeutsche Meisterschaften), Hildegard Beckmann (und Siebte der Deutschen Meisterschaften), Falk Siemer (und Bronze Norddeutsche Meisterschaften), Pauline Beckmann (und Bronze Norddeutsche Meisterschaften), Anke Barlage (und zweimal Silber und Bronze Deutsche Meisterschaften, dreimal Gold Norddeutsche Meisterschaften), Lea Meyer (sechsfach, und Silber, Bronze, Platz vier und Platz zwölf bei den Deutschen Meisterschaften).

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.