• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

JUGENDFUßBALL: Hansa Friesoythe kassiert bittere Auswärtsniederlage

31.03.2009

LANDKREIS Unnötige Pleite: Die in der Bezirksoberliga spielenden A-Junioren-Fußballer Hansa Friesoythes haben am Wochenende nach acht Spielen ohne Niederlage den Platz als Verlierer verlassen müssen. Sie verloren beim TV Dinklage 0:3 (0:0). Die B-Junioren-Fußballer des SV Altenoythe kassierten ebenfalls eine Niederlage. Der Bezirksligist verlor beim TSV Abbehausen 1:3.

A-Junioren, Niedersachsenliga: BV Cloppenburg - Acosta Braunschweig 2:2 (1:0). Die Cloppenburger lieferten eine schwache Partie ab. Sie agierten in der Defensive unkonzentriert, und im Angriff fehlte die nötige Entschlossenheit. Dennoch wäre der BVC fast in Führung gegangen, doch Schiedsrichter Sebastian Bippen gab das Tor wegen einer vermeintlichen Abseitsposition nicht.

Die Braunschweiger wurden mit zunehmender Spieldauer besser. Folgerichtig gelang den Gästen nach einer halben Stunde die Führung. Im Anschluss ließen sie weitere Chancen ungenutzt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der BVC wurde nach dem Wechsel kalt erwischt. Acosta Braunschweig erhöhte in der 48. Minute auf 2:0. In der Schlussviertelstunde bliesen die Cloppenburger zur erfolgreichen Aufholjagd. Goalgetter Sascha Thale verkürzte auf 1:2 (75.), ehe Andre Diekmann mit einem satten Schuss von der Strafraumkante ausglich (90.).

BV Cloppenburg: Kordon - Menke, Eilers, Fischer, Nöh (60. Rockmann), Baade, Giebert, Stoimenou (45. Walter), Thale, Ostendorf (66. Fritz), Diekmann.

Bezirksoberliga: TV Dinklage - Hansa Friesoythe 3:0 (0:0). Auf tiefem Boden setzten die Gäste auf das Kurzpassspiel. Das ging schief: Die rustikalen Dinklager fanden sich besser zurecht. In der ersten Halbzeit gab es kaum Torchancen. Einzig Andre Kösjan bot sich die Chance, sein Team in Führung zu bringen (35.).

Kurz nach der Pause fast die Führung für die Gäste: Kösjan schoss aus 20 Metern auf das leere Dinklager Tor, der Ball verlor jedoch auf dem morastigen Boden an Fahrt, so dass ein Abwehrspieler noch vor der Torlinie klären konnte (50.). Dann verfehlte ein Kopfball Hannes Tholens das Tor knapp (52.).

Die größte Möglichkeit vergab Pascal Looschen: Beim Versuch, den Torwart auszuspielen, blieb der Ball im Morast stecken, so dass sich der Torwart den Ball angeln konnte (53.).

Im Gegenzug erzielte Tim Schepers das 1:0 für die Gastgeber. Hansas Abwehr hatte nach einem langen Ball nicht aufgepasst (55.). Die Treffer zwei und drei fielen nach dem gleichen Muster (70., 72.). Hansas Coach Stefan Neldner: „Unsere Niederlage war verdient, ist aber um mindestens einen Treffer zu hoch ausgefallen.“

Tore: 1:0 Tim Schepers (53.), 2:0 Steffen Gausemann (70.), 3:0 Tobias Thal (72.).

Hansa Friesoythe: Michael Norrenbrock - Hannes Tholen, Michael Emken, Torben Claasen, Dirk Griep (75. Konrad Höfling), Emil Kisner, Thomas Steenken, Andre Kösjan, Marcel Moussa (46. Weifen), Pascal Looschen (75. Alexander Bock), Dennis Meyer.

TuS Lingen - BW Langförden/Bühren 2:0 (0:0). Die Blau-Weißen kamen gut ins Spiel und vergaben durch Michael Gerken die Riesenchance zur Führung (20.). Danach kamen keine nennenswerten Offensivaktionen mehr zustande.

In der zweiten Halbzeit ging der TuS durch Rene Rautland die Führung (55.). SG-Keeper Pascal Borchers hatte gegen den abgefälschten Schuss keine Abwehrchance. Zwanzig Minuten vor Spielende setzte Michael Scholz den Schlusspunkt zum 2:0-Endstand.

Trotz der Niederlage lobte Langfördens Trainer Ralph Siemer seine Elf. „Wir haben eine gute Partie abgeliefert und dem TuS Lingen viele Probleme bereitet.“

Tore: 1:0 Rene Rautland (55.), 2:0 Michael Scholz (70.).

SG Langförden/Bühren: Pascal Borchers - Michael Evers, Rico Lopez-Gomes, Tom Paradies, Michael Gerken, Goers (80. Alexander Nurbajews), Jonas Hüsing, Fabian Rolwes, Steffen Zobel, Jens Sündermann (82. Lukas Stukenborg), Matthias Witte.

C-Junioren, Bezirksliga: VfL Löningen - VfR Wardenburg 3:1 (1:0). In einer Wasserschlacht führte Löningen dank Piet Risses Treffer zur Pause verdient 1:0. Kurios: Wardenburgs Alexander Lübbenjans (9.) und Löningens Sven Krüßel hatten jeweils einen Elfmeter verschossen.

In der 44. Minute glich Wardenburg durch den pfeilschnellen Ache aus. Doch Max Ostermann brachte den VfL in die Erfolgsspur zurück.

Anschließend hätte Sven Willen für das 3:1 sorgen können, er scheiterte aber per Foulelfmeter am Gästekeeper. Kurz darauf hatte Löningen Glück, dass die Gäste nur den Innenpfosten des VfL-Tores trafen.

Die Entscheidung fiel – wenig überraschend – mit einem Elfmeter: Piet Risse blieb cool und versenkte den vierten Strafstoß des Spiels zum 3:1.

VfL Löningen: Sven Krüßel, Tim Röwe, Alexander Lübbenjans, Jonas Schmitz, Tobias Rolfes, Sven Willen, Alexander Timpe, Marcel Koopmann, Piet Risse, Max Ostermann, Henning Drees, Niklas Zahn.

BV Garrel - SG DHI Harpstedt 0:7. Bereits zur Halbzeit war das Spiel zu Gunsten der Harpstedter entschieden. Auch im zweiten Durchgang war Garrel chancenlos. Lediglich Torhüter Maximilian Imbusch hatte Normalform errreicht. Mit tollen Paraden verhinderte er Schlimmeres.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.