• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

B-JUNIOREN: Hansa Friesoythe kommt auf keinen grünen Zweig

16.09.2008

KREIS CLOPPENBURG Jubel beim Bezirksligisten BV Garrel: Die C-Junioren-Fußballer von Trainer Jürgen Rosenboom haben am Wochenende ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Der BVG gewann gegen die SG Bevern/Essen mit 2:1.

Niedersachsenliga: BV Cloppenburg - TSV Havelse 4:1 (2:0). Das Spiel begann optimal für den BVC: Kai Kramer erzielte in der zweiten Minute nach Zuspiel Markus Kohls’ das 1:0. Cloppenburg blieb bei seiner offensiven Marschroute, und Fabian Ostendorf erhöhte per Fernschuss auf 2:0 (20.).

Nach dem Wechsel entwickelte sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Cloppenburger hatten im Abschluss mehr Glück. Mario Olliges markierte das 3:0 (65.). In der 75. Minute erzielten die Gäste den Anschlusstreffer, ehe Rene Tramitzke den 4:1-Endstand besorgte (79.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

An diesem Dienstag, 19.30 Uhr, steht für den BVC die zweite Runde im NFV-Pokal an. Gegner im Stadion an der Friesoyther Straße ist kein Geringerer als der VfL Osnabrück.

BVC: Puncak – Wieborg, Nematow, Schrand, Knuth (41. Tramitzke), Wendeln (52. Jansen), Bahrs, Kohls, Kramer, Ostendorf (71. Schohaus), Olliges.

SV AltenoytheVfL Wildeshausen 2:1 (1:0). Die Zuschauer in Hohefeld sahen eine ausgeglichene Partie, in der Altenoythe in der 21. Minute in Führung ging: Stefan Högemann hatte aus einem Gewühl sechs Meter vor dem Wildeshauser Tor abgezogen und getroffen. Auch nach Altenoythes Führungstreffer spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe, doch bis zum Halbzeitpfiff fiel kein Treffer mehr.

Im zweiten Durchgang erwischte Wildeshausen den besseren Start. Der bärenstarke Lidon Stubler schloss einen Alleingang mit einem 16-Meter-Schuss ab und glich aus. Altenoythe antwortete acht Minuten später mit der erneuten Führung: Stefan Högemann stand mit dem Rücken zum gegnerischen Tor, drehte sich und jagte den Ball aus 16 Metern in den Wildeshauser Kasten. Trotz vieler Chancen auf beiden Seiten blieb es bis zum Abpfiff beim 2:1 für den SV Altenoythe. Dessen Trainer Norbert Stoff gab zu, dass seine Mannschaft ein wenig Glück gehabt habe. „Wildeshausen war stark. Ein Remis wäre durchaus gerecht gewesen.“

BV Garrel - SG Bevern/Essen 2:1 (0:0). Im ersten Durchgang erspielten sich die Garreler nur eine nennenswerte Chance durch Ali Basgürboga. Er nagelte den Ball aus spitzem Winkel an den Pfosten. Im zweiten Abschnitt nutzten die Gäste eine Unachtsamkeit in Garrels Abwehr zur Führung (43.). Garrel steckte aber nicht auf und kam durch den eingewechselten Ersin Erdogan zum verdienten Ausgleich (58.). Zwölf Minuten vor dem Ende erzielte Garrels Marcel Meyer den umjubelten Siegtreffer (78.).

TSV Abbehausen - Hansa Friesoythe 5:1 (2:1). Hansa Friesoythes Fehlstart ist perfekt. Nach drei Spielen stehen drei Niederlagen zu Buche. Insbesondere in der Offensive läuft es überhaupt nicht. Kein Wunder, dass Friesoythes Trainer Hamad El-Arab stinksauer war. „Wenn wir vorne nicht soviel Unvermögen an den Tag gelegt hätten, wäre ein Punktgewinn locker dringewesen. Aber mit so einer katastrophalen Chancenverwertung hast du in der Liga nichts zu bestellen“, ärgerte er sich El-Arab. Nur Jonas Böhmann konnte den Ball über die Linie drücken (32.). An diesem Dienstag will es die Hansa im Heimspiel gegen den BV Garrel besser machen (18.30 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.