• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Hansa Friesoythe lässt Gastgeber Hude keine Chance

24.09.2013

Cloppenburg Die in der Bezirksliga spielenden B-Junioren-Fußballer Hansa Friesoythes haben am Wochenende mit ihrem gastgebenden Gegner FC Hude kurzen Prozess gemacht. Das Stammermann-Team gewann 10:0 (3:0). Eine Niederlage musste dagegen der VfL Löningen einstecken. Der VfL unterlag daheim der SG Essen/Bevern 1:2 (0:2).

FC Hude - Hansa Friesoythe 0:10 (0:3). In der ersten Minute gingen die Friesoyther durch Johannes Göken in Führung. Bis zur 10. Minute hätte es laut Hansas Trainer Carsten Stammermann schon 4:0 stehen müssen. Jedoch ließen Johannes Schlangen, Jannis Heyens und Göken weitere Chancen ungenutzt. Die Tore bis zur Pause resultierten aus einem Treffer von Göken (22.) und einem Huder Eigentor.

Im zweiten Durchgang münzten die Friesoyther ihre Überlegenheit in reichlich Tore um. Den Anfang machte Tobias Bruns (43.), der mit seinem Direktschuss fast von der Torauslinie traf. Die weiteren Treffer gingen auf das Konto von Matthias Wedermann (47.), Maximilian Werner (62., 64.), Dustin Villwock (75.), Schlangen (77.) und Frank Waden (79.). „Mit dem Kantersieg haben wir den Anschluss an die Spitzengruppe geschafft“, freute sich Stammermann.

TSV Abbehausen - SG Emstek/Höltinghausen 1:3 (0:0). Die Gäste brauchten eine Halbzeit lang, um sich an den Kunstrasen zu gewöhnen. Nach dem Seitenwechsel agierte die SG Emstek/Höltinghausen druckvoll und erspielte sich gute Gelegenheiten. Eine davon nutzte Steffen Vocke, der einen Freistoß von Justus Kalvelage über die Linie drückte, zur Führung. Doch nur fünf Minuten später kam Abbehausen durch eine Unstimmigkeit in der SG-Defensive zum Ausgleich.

20 Minuten vor Schluss wurde Cedrick Decker im Abbehauser Strafraum von den Beinen geholt. Den anschließenden Strafstoß netzte Philipp Osterburg ein. In die Kategorie Tor des Monats fiel derweil der Treffer von Michael Mattke. Der SG-Spieler erkannte, dass Abbehausens Torhüter zu weit aufgerückt war und traf aus 40 Metern (80.). SG-Trainer Hartmut Schreiber lobte sein Team in den höchsten Tönen: „Ich ziehe meinen Hut. Das war eine tolle Leistung.“

FC Lastrup - 1. FC Ohmstede 1:3 (1:1). Die Gäste-Führung durch Thorben Harms (16.) konnte Jonas Schnelten noch vor der Pause egalisieren (36.). Im weiteren Spielverlauf konnte Lastrups Goalgetter aber keinen Torerfolg mehr verbuchen. Dafür taten die Ohmsteder etwas für ihr Torkonto. Sven Hempen (65.) und Romano-Lolo Hoff (78.) machten den 3:1-Erfolg perfekt.

FCL: Napierski - Untiedt, Klugmann, Vorwerk (41. Post), Schnelten, Koop, Kaiser, Ortmann (64. Klugmann), Schneider, Pophanken (57. Denzin), Spille.

VfL Löningen - SG Essen/Bevern 1:2 (0:2). Die von Pascal Raker trainierte Spielgemeinschaft stellte bereits in der ersten Halbzeit die Weichen auf Sieg. Felix Alberding (12.) und Jan Kaarz (35., Elfmeter) sorgten für eine 2:0-Führung. Mehr als Jan Kleenes Anschlusstreffer (60.) sprang für den VfL Löningen nicht heraus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.