• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 12 Minuten.

Corona-Zahlen stark gestiegen
Inzidenz über 300 – Kreis Vechta verhängt Ausgangssperre

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Testspiele: Hansa Friesoythe testet gegen VfB Oldenburg II

03.02.2017

Cloppenburg Großes Programm: Wenn die Witterung und vor allem die Platzverhältnisse mitspielen, werden an diesem Wochenende einige Fußball-Testspiele ausgetragen. So steht zum Beispiel das Heimspiel des BV Essen gegen den starken Quakenbrücker SC, welches am Samstag stattfinden soll, auf der Kippe.

„Wir werden gucken, wie sich der Platz bis dahin entwickelt. Schließlich wollen wir kein Risiko eingehen, damit der Boden nicht zu sehr in Mitleidenschaft gerät“, so Essens Co-Trainer Luc-Arsene Diamesso. Sollte gespielt werden, ist der Anstoß für 14 Uhr terminiert. Ob Essen in Bestbesetzung auflaufen wird, sei laut Diamesso fraglich. „Wir haben derzeit einige krankheits- und verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen.“

Bereits am Samstagvormittag sind die Mannen des Landesligisten Hansa Friesoythe im Einsatz. Nach dem überzeugenden 6:0 (2:0)-Erfolg am vergangenen Dienstagabend in Rastede wollen sie nun ab 10.30 Uhr beim Bezirksligisten VfB Oldenburg II erneut eine Top-Leistung abrufen. Die Partie wird laut Hansa-Homepage auf dem Kunstrasenplatz des Jugendleistungszentrums an der Maastrichter Straße 35 in Oldenburg ausgetragen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hansas Landesliga-Konkurrent SV Bevern testet ebenfalls auf Kunstrasen. Die Beverner, die sich vor kurzem mit dem Offensivspieler Aytac Kara verstärkten (die NWZ  berichtete), spielen am Sonntag in Lastrup gegen den klassentieferen SV Höltinghausen. Der SVH fühlt sich derweil in der Außenseiterrolle scheinbar sehr wohl. Zuletzt spielte die Mannschaft von Zvonimir Ivankic gegen den Landesligisten TV Dinklage 2:2. Die Begegnung beginnt um 17 Uhr.

Drei Stunden zuvor trifft der SV Thüle im Emsland auf den gastgebenden Club BW Dörpen. Ebenfalls um 14 Uhr ist das Bezirksliga-Team vom STV Barßel gefordert. Die Mannschaft von Spielertrainer Jakob Bertram spielt zuhause gegen den TuS Westerloy.

Bereits an diesem Freitag wird der SV Altenoythe beim FC Rastede vorstellig. Los geht es unter Flutlicht um 19.30 Uhr. Für die Hohefelder ist es das erste Testspiel, nachdem am vergangenen Wochenende das angesetzte Testspiel bei GVO Oldenburg ausgefallen war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.