• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

HALLENFUßBALL: Hansa kassiert auch neuen BVN-Cup ein

22.01.2007

FRIESOYTHE FRIESOYTHE - Im Vorjahr wanderte die imposante Trophäe endgültig in die Vitrine von Hansa Friesoythe. Gestern avancierte der Fußball-Bezirksligist endgültig zum Serientäter beim Hallenturnier des BV Neuscharrel. Durch einen glatten 5:0-Erfolg in der Neuauflage des Finales von 2006 gegen den Nachbarn und Ligarivalen SV Altenoythe – Friesoythes vierter Turniersieg in Folge – füllte Hansa nicht nur die Mannschaftskasse mit 210 Euro auf, sondern nahm auch den neuen BVN-Cup mit nach Hause. Zudem gelang die Revanche für die an gleicher Stelle vor Wochenfrist erlittene Niederlage bei der Friesoyther Stadtmeisterschaft.

Vor nahezu ausverkauftem Haus brachten Nico Remesch und Timo Moorkamp Hansa binnen weniger Sekunden auf Siegkurs. Altenoythe steckte zwar nicht auf, hatte aber keine Chance. Teilweise perfekt kombinierend schraubten Martin Spieker, Salih Darilmaz und erneut Remesch das Resultat auf 5:0.

Dritter der von Heinrich Schnieders und Thomas Stammermann erneut perfekt organisierten Veranstaltung wurde mit dem STV Barßel der dritte Beziksligist. In einem reinen Neunmeterschießen setzte sich die Elf des selber mitkickenden Trainers Uwe Eckel gegen die Überraschungsmannschaft des SV Kampe mit 5:3 durch. Die entscheidende Fahrkarte auf Kamper Seite produzierte mit Dominic Ahlers gleich der erste Schütze.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dabei hätte nicht viel gefehlt und der stark aufspielende Kreisklassist wäre ins Finale eingezogen. Im zweiten Semifinale wurde Altenoythe ein 0:0 abgetrotzt. Acht Sekunden vor der Schluss-Sirene vergab Kampes Marcel Nitschke das sichere 1:0. Im erforderlichen Neunmeterschießen hatte dann Altenoythe die besseren Nerven. Martin Sodtke und Fikret Cobanoglu netzten eiskalt ein, während Florian und Daniel Schamberg scheiterten.

Auch das erste Halbfinale zwischen Friesoythe und Barßel wurde erst vom Punkt aus entschieden. Zwar führte Hansa durch Remesch und Jens Faske schnell mit 2:0. Cengiz Düman und Carsten Stern rissen das Ruder aber noch herum. Im Neunmeterschießen vergeigte dann ausgerechnet STV-Coach Eckel den entscheidenden Versuch.

Als bester Torhüter des Turniers wurde Barßels Oldie-Keeper Hajo Pawelzyk ausgezeichnet. Wie Kampes Torsten Fenske hatte er von den zehn Teilnehmern drei Stimmen erhalten. Den Ausschlag zu seinen Gunsten gab der STV-Erfolg im kleinen Finale. Auch geehrt wurde Altenoythes Fikret Cobanoglu als bester Torschütze. Er traf sechs Mal ins Schwarze. Beide erhielten eine große Flasche Schampus.

Bei der Auswahl des Show-Programms hatten Neuscharrels Organisatoren wieder einmal das richtige Näschen. In den Turnierpausen sorgten die Freestyle-Akrobaten des VfL Rastede und die New Power Generation des Oldenburger TB für zirkusreife Artistik. Außerdem feierten die Bambinis aus Gehlenberg einen 1:0-Sieg gegen den Nachwuchs des Gastgebers.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.