• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Landesliga: Hansa landet nach Landgraf-Traumtor wichtigen Sieg

11.05.2017

Friesoythe Nach einem Spiel, in dem es kaum Karten gab, haben die Fußballer Hansa Friesoythes im Abstiegskampf richtig gute Karten: Das Team des Trainers Hammad El-Arab bezwang am Mittwochabend zu Hause einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Mit einem 2:0 (1:0)-Erfolg zogen die Grün-Weißen an Gegner TSV Oldenburg vorbei und in die Nichtabstiegszone. „Wir hatten uns viel vorgenommen und haben kaum Chancen des TSV zugelassen“, freute sich Hansas Co-Trainer Henrik Hoten nach der durch und durch fairen Partie.

Dass die Gastgeber auf die Karte „Willenskraft“ setzten, war nicht zu übersehen. Das ganze Teams spielte mit großem Engagement und ließ den Gästen kaum mal Zeit zum Luftholen. „Wir haben einfach mehr in die Waagschale geworfen“, sagte Hoten.

Allerdings verteidigte der TSV gut, und so brauchte Hansa einen Distanzschuss, um in Führung zu gehen: Kevin Landgraf zog in der 14. Minute aus etwa 20 Metern Torentfernung ab, und der Ball schlug im rechten Winkel des Gäste-Gehäuses ein. „Das war ein absolutes Traumtor“, schwärmte Hoten. Nun hatte der Gast schlechte Karten, Hansa spielte sich gute Chancen heraus. Aber die Friesoyther versäumten es zunächst, nachzulegen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Nordwest-Kurve" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch zur Mitte der zweiten Halbzeit fiel der ebenso verdiente wie herbeigesehnte zweite Treffer: Landgraf flankte, und Nermin Becovic köpfte ein (67.). Anschließend brachen die Gäste-Hoffnungen auf Punkte wie ein Kartenhaus in sich zusammen. „Der TSV hat auch weiterhin kaum Torgefahr ausgestrahlt“, sagte Hoten, der nun hofft, „dass wir die positive Stimmung mit ins Spiel beim SV Bad Rothenfelde am Sonntag nehmen“. Schließlich werden die Karten dann erneut neu gemischt . . .

Tore: 1:0 Landgraf (14.), 2:0 Becovic (67.).

Hansa: Panzlaff - Landgraf, Thomes, Bröring, Schlangen - Rohe (70. Siderkiewicz), Büter - Jahdadic, Becovic (82. Pham) - Gill, Schiller (62. Garcia).

Sr.: Lübbers (Haren).

->  Kreisliga, SC Sternbusch - SV Harkebrügge 2:1.  

1. Kreisklasse, SV Altenoythe II - Hansa Friesoythe II 3:0 (1:0).

Tore: 1:0, 2:0 Holger Brünemeyer (31., 65.), 3:0 Tobias Thunert (78.).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.