• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Hansa schießt sich locker ins Achtelfinale

25.08.2016

Friesoythe /Ofenerdiek Der Favoritenrolle wurde Hansa Friesoythe mit dem 5:1 (2:1)-Erfolg beim Kreisligisten SV Ofenerdiek gerecht. Doch im Fußball-Bezirkspokalspiel der dritten Runde hätte der Favorit angesichts seiner großen Überlegenheit erheblich mehr Tore schießen können.

Auch wenn Trainer Hammad El-Arab einige Spieler schonte, Kevin Landgraf in der Abwehrkette einsetzte, nahm der Landesliga die Aufgabe sehr ernst. Fünf Eckbälle in den ersten sechs Minuten und das 1:0 waren eine flotte Ausbeute.

Nach Flanke von Miguel Garcia köpfte Jonas Eilers den Ball schulmäßig rechts unten in die Ecke und hatte zwei Minuten später Pech, als sein Schuss noch abgeblockt wurde. Hansa drängte und war in der 21. Minute förmlich von den Socken. Christian Nowak zirkelte eine Ecke in die entferntere Torecke zum 1:1. Das musste Keeper Raffael Koschmieder verhindern.

Die Gäste schüttelten sich kurz, übernahmen schnell, von ihren Fans angefeuert – gut die Hälfte der knapp 200 Zuschauer kamen aus Friesoythe – wieder die Regie. Nach Flanke von Nermin Becovic stand Alexander Kenning frei, aber Torwart Gunnar Wellhausen fischte ihm den Ball vom Fuß (31.). Eine Minute später holte der Keeper die Kugel aber aus dem Netz, nachdem Garcia einen Freistoß aus 20 Metern herrlich an der Mauer vorbei ins Tor geschossen hatte.

Hansa hätte vor der Pause erhöhen müssen, als Eilers freistehend besser per Kopf statt mit dem Fuß vollenden wollte (34.). Kenning zwang den Torwart zu einer Fußabwehr (45.), war aber sieben Minuten nach Wiederbeginn erfolgreicher, verwertete eine Landgraf-Flanke zum 3:1. Der eingewechselte Caesar Manrique erhöhte per Foulelfmeter – Becovic war gelegt worden – auf 4:1 (82.), ehe Eilers den Schlusspunkt setzte. Andre Thoben hatte zuvor mit einem klugen Diagonalpass die Gastgeber komplett ausgehebelt.

Tore: 0:1 Eilers (2.), 1:1 Nowak (21.), 1:2 Garcia (32.), 1:3 Kenning (52.), 1:4 Manrique (82. Foulelfmeter), 1:5 Eilers (90.).

Hansa Friesoythe: Koschmieder - Landgraf, Thoben, Schlangen, Cano - Moussa (46. Siderkiewicz), Büter, Garcia (46. Manrique), Becovic - Eilers, Kenning (58. Rohe). Schiedsrichter: Andre Bakenhus (Littel).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.