• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TISCHTENNIS: Hansas Jungen machen kurzen Prozess

10.11.2009

KREIS CLOPPENBURG Die in der Tischtennis-Kreisliga spielende Reserve des STV Barßel sorgt weiter für Furore. Am Wochenende gewann sie daheim gegen den SV Höltinghausen II mit 9:6.

Männer, Kreisliga: STV Barßel II - SV Höltinghausen II 9:6. In einem abwechslungsreichen Match besiegte das junge STV-Team die Routiniers um Peter Neumann. Überragend spielten Sven Janssen, Johannes Kurre und Matthias Morthorst.

BW Ramsloh II - SV Gehlenberg 7:9. Noch nie stand die Ramsloher Reserve so nah vor einem Sieg gegen Gehlenberg. Beim Stand von 7:6 scheiterten Oliver Neumann und Ingo Wilkens fast zeitgleich im fünften Satz. Mit 11:9, 11:9 und 12:10 entschieden Wilfried Meemken und Bernhard Warnke die Partie zu Gunsten der Gäste.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TTV Cloppenburg III - TTC Staatsforsten 9:3. Tabellenführer Cloppenburg III räumte auch den letzten Widersacher aus dem Weg. Das Trio Peus, Bui, Plewa ließ nichts anbrennen.

1. Kreisklasse: BW Ramsloh III - SV Höltinghausen III 8:8. Es ist bereits das vierte Remis für Tabellenführer Ramsloh. Zwar machten Thomas Prieshoff und Jens Wilkens den 1:2-Doppelrückstand wett, aber zum Sieg reichte es nicht. Bei den Gästen glänzte Ersatzmann Helmut Mählmann mit zwei Einzelsiegen.

SV Petersdorf II - TTV Garrel-Beverbruch III 0:9. Das durch Abstellungen an die Erste stark gebeutelte Petersdorfer Team war chancenlos.

TTC Staatsforsten II - TTV Garrel-Beverbruch IV 9:7. Fast alle Partien wurden im fünften Satz entschieden. Das Doppel Hahnheiser/Niemann rettete Staatsforsten ins Ziel, nachdem die Gäste einen 4:8 Rückstand beinahe wett gemacht hätten. Bester Spieler war Ralf Heuermann.

BV Neuscharrel - DJK TuS Bösel II 9:7. Favoritenschreck Neuscharrel spielt eine unglaubliche Saison. In der vergangenen Saison erwirtschaftete das unveränderte Team nur sechs Punkte und wurde Letzter. Gute Doppel, eine Mannschaft ohne Ausfälle und ein überragender Stefan Fuhler waren die Gründe für den Überraschungssieg.

2. Kreisklasse: DJK TuS Bösel III - SV Höltinghausen IV 1:7. Bösel III weiter sieglos: Trotz vieler knapper Spiele blieb dem SVB nur der Punkt des Doppels Meyer/Raker.

Post SV Cloppenburg II - SF Sevelten II 7:1. Die Sportfreunde gerieten beim Meisterschaftsfavoriten schnell auf die Verliererstraße. Nur Dietmar Meyer gewann gegen Christian Möller.

SF Sevelten II - DJK TuS Bösel III 7:1. Gegen Schlusslicht Bösel III fuhren die Sportfreunde den ersten Saisonsieg ein. Viele Spiele waren umkämpft, aber nur Frank Schwichtenberg verlor gegen Josef Potthast.

SV Gehlenberg II - SV Molbergen V 7:3. Gehlenberg gehört nun zum Kreis der Favoriten. Heinz Berssen und Hermann Reiners holten fünf der sieben Punkte.

3. Kreisklasse: DJK TuS Bösel IV - TTV Garrel-Beverbruch V 4:7. Dank des Sieges überflügelte Garrel Bösel IV. Beste Spieler waren Markus Nienaber und Thomas Cloppenburg.

TTV Cloppenburg V - TTV Garrel-Beverbruch VI 7:2. Cloppenburg V hat den Anschluss ans Mittelfeld geschafft. Otto Behrendt und Gerd Drews gewannen je zwei Einzel.

Viktoria Elisabethfehn II - TTV Cloppenburg V 0:7. Elisabethfehn II muss weiter auf das erste Erfolgserlebnis warten. Bianca Hoffmann verlor gegen Michael Weuter im fünften Satz 10:12.

Kreisliga Jungen: TTV Cloppenburg III - TTC Staatsforsten 7:0. Das Spiel zwischen dem neuen Spitzenreiter Cloppenburg und dem TTC endete standesgemäß.

BW Ramsloh - SV Gehlenberg 6:6. Nachdem die Ramsloher am Tag zuvor Gehlenberg im Pokal bezwungen hatten, sollte der Sieg im Punktspiel eine Formsache sein. Diese Rechnung hatten sie aber ohne den ehrgeizigen Gast gemacht. Die Partie war ausgeglichen. Ramslohs Kevin Boekhoff und Gehlenbergs Jonas Schade blieben unbesiegt.

BV Essen - Hansa Friesoythe 2:7. Essen war chancenlos. Nur Jan Schleper und das Doppel van Deest/Wichmann punkteten. Auf Friesoyther Seite überzeugte das obere Paarkreuz Bastian Bley und Jonas Böhmann, das fünf der sieben Friesoyther Punkte einfuhr. Die restlichen Punkte holte Alexander Werwein.

Kreisliga Schüler VR Nord: STV Barßel - TTV Garrel-Beverbruch 4:7. Die Garreler Schüler haben einen Mitbewerber um die Herbstmeisterschaft abgeschüttelt. Entscheidend waren drei gewonnene Doppel und zwei Einzelsiege von Simon Martens. Beim Gastgeber war Christian Mesler doppelt erfolgreich.

SV Peheim - TTV Garrel-Beverbruch II 7:1. Peheim befindet sich auf Meisterschaftskurs. Nur das Doppel Brinkmann/Eckholt verlor einmal.

Schüler, Kreisliga VR Süd: TTV Cloppenburg II - SV Molbergen 6:6. Das Spiel war bis zum Schluss spannend. Die Molberger Überlegenheit im oberen Paarkreuz durch Hendrik Hogertz und Frederik Fetzer konnten die Cloppenburger unten mit Til David und Jan Wetzstein ausgleichen.

TTV Cloppenburg - VfL Löningen III 2:7. Der Löninger Nachwuchs beherrscht die Klasse nach Belieben. Arthur Felker, Jona Budke und Luca Zech blieben ungeschlagen.

TTV Cloppenburg II - VfL Löningen III 3:7. Beim zweiten Kräftemessen mit Cloppenburg ließ Leon Brinkmann nichts anbrennen.

Schülerinnen/Mädchen: DJK TuS Bösel II - SV Molbergen (wS) 7:1, SV Molbergen - DJK TuS Bösel (wS) 7:0, SV Peheim II (wS) - DJK TuS Bösel II 1:7, SV Peheim (wS) - DJK TuS Bösel II 1:7, SV Peheim - SV Molbergen (wS) 7:2.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.