• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Feuer in Sandkrug
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 17 Minuten.

Sichtbehinderungen
Feuer in Sandkrug

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Mit 300 Schützen in das neue Jahr

15.01.2018

Harkebrügge Noch rund zwei Jahre, dann kann der Schützenverein Harkebrügge auf eine 100-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Am Samstagabend blickte der Vorstand auf der Generalversammlung im Vereinsheim erst einmal auf das vergangene Vereinsjahr zurück und das verlief recht positiv. „Es ist sowohl sportlich als auch finanziell alles wunderbar gelaufen. Der Verein konnte den Schuldenberg, der auf dem Neubau des Vereinsheimes lastet, weiter tilgen“, so Vorsitzender Rainer Tiedemann.

Ebenso erfreulich ist die Steigerung bei den Mitgliedern. Die erhöhte sich am gleichen Abend noch um zwölf. So zählt der Verein nun rund 300 Schützen. „Bei zahlreichen Pokalschießen konnten wir zahlreiche Trophäen mit nach Hause nehmen“, berichtete Schießwart Dieter Nowak. Gut verlaufen sei das Volksschützenfest und das Winterfest.

In diesem Jahr richtet der Verein am 17. März das Altersklassenfest des Schützenkreises Alter Amtsbezirk Friesoythe aus. Mit 500 Euro trat der Schützenverein der Bürgerstiftung Harkebrügge bei. Dafür hatten die Mitglieder Hans Eveslage und Heinz Frerichs geworben. „Davon wird auch einmal unser Verein profitieren“, so der Vorsitzende.

Bei den Vorstandswahlen, die alle einstimmig verliefen wurden Präsident Heiko Rodiek-Uphoff ebenso bestätigt wie Kommandeur Wilfried Hoffmann. Nach 40-jähriger Tätigkeit als Schießwart legte Dieter Nowak sein Amt nieder. „Es müssen mal jüngere Kräfte ran“, so Nowak. Er werde den Verein nicht verloren gehen, sondern weiter Tat und Rat zur Seite stehen. Sein Nachfolger ist Markus Wendt.

Als nächstes Ereignis steht der Winterball am Samstag, 10. Februar, in der Schützenhalle auf dem Programm, an dem nicht nur Mitglieder teilnehmen können. Los geht es ab 19 Uhr mit einem zünftigen Essen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.