• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Harmloser BVC kassiert unnötige Auswärtsniederlage

13.11.2010

NORDHORN Das wäre mehr drin gewesen: Die Oberliga-Fußballer des BV Cloppenburg haben am Freitagabend bei Eintracht Nordhorn 1:2 verloren. In einem schwachen Spiel vor 250 Zuschauern hatten die Gäste schon zur Pause 0:2 zurückgelegen.

Der BVC war zunächst tonangebend. Nordhorn tat so gut wie nichts fürs Spiel. Allerdings nutzten die Gäste ihre Chancen nicht. Leo Baal schoss in der 21. Minute nach Vorarbeit Lincoln Assinoukos knapp am Nordhorner Tor vorbei. 60 Sekunden später bediente Assinouko Dio Ipsilos, doch dem fehlte frei stehend die Entschlossenheit.

Das rächte sich: In der 27. Minute schoss Steve Sam die überraschende Führung für Nordhorn. Er hatte einen Pass Zoran Milosevics aufgenommen und BVC-Torwart Stefan Tilling überlupft. Damit nicht genug: In der 36. Minute erhöhte Nils Höting: Nach einer Rechtsflanke Sams hatte er am langen Pfosten frei gestanden und eingeköpft.

Im zweiten Durchgang zogen sich die Gastgeber zunächst weit zurück. Dennoch hatten sie die ersten Chancen durch Bertino Nacar (52.) und Kevin Thiel (58.). Die Cloppenburger hatten zwar mehr Spielanteile, gleichwohl fiel ihnen im Angriff nichts ein. So fiel der Anschlusstreffer in der 77. Minute wie aus heiterem Himmel: Cloppenburgs Kapitän Florian Greve hatte nach einer tollen Einzelleistung eingelocht.

Es wurde noch einmal spannend. In der 86. Minute parierte Nordhorns Torwart Andre Lange einen tollen Schuss Andre Kaisers. Die anschließende Ecke David Niemeyers verlängerte Stefan Conrad. Doch Bernd Eilers, der am langen Pfosten lauerte, kam nicht mehr an die Kugel heran, die so knapp am Tor vorbeiflog. Doch dem BVC sollte sich in der vierten Minute der Nachspielzeit noch eine Chance bieten: Im Anschluss an eine Ecke Niemeyers schoss Greve den Ball aus zwölf Metern volley aufs Tor – doch Lange hielt erneut.

Tore: 1:0 Sam (27.), 2:0 Höting (36.). 2:1 Greve (77.).

BV Cloppenburg: Tilling - Alex Baal, Eilers, de Jong, Leo Baal - Niemeyer, Greve - Kosenkow (75. Conrad), Römer (59. Wangler) - Ipsilos, Assinouko (69. Kaiser).

Schiedsrichter: Dornieden (Papenburg).

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.