• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Harmloses Havelse keine Hürde

07.06.2006

LANDKREIS CLOPPENBURG Der Tabellendritte der Niedersachsenliga begann schwach und leistete sich jede Menge Fehler. Havelses Offensive erwies sich aber als laues Lüftchen.

von Wolfgang grave LANDKREIS CLOPPENBURG - Die B-Juniorenfußballer des BV Cloppenburg bleiben weiterhin auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze der Niedersachsenliga. Am Wochenende schlug der Oberliga-Nachwuchs den TSV Havelse 3:2. Den A-Junioren des BV Garrel war ein Heimsieg dagegen nicht vergönnt. Sie trennten sich vom Bezirksliga-Rivalen VfB Oldenburg II 2:2.

A-Jugend, Bezirksliga: BV Garrel - VfB Oldenburg II 2:2. Ausgeglichenes Spiel in Garrel: Oldenburg versuchte mit schnellen Kombinationen zum Erfolg zu kommen. Garrels Defensive spielte jedoch stark. Einzig bei den Gegentoren direkt vor und nach der Halbzeitpause war sie nicht im Bilde. Aber die Gastgeber bewiesen Charakter, Mathias Willenborg glich aus. Im Anschluss hatten beide Mannschaften die Möglichkeit, das Spiel für sich zu entscheiden. Es blieb aber beim Remis.

Tore: 1:0 Mathias Willenborg (7.), 1:1 (45.), 1:2 (49.), 2:2 Mathias Willenborg (62.).

FSV Westerstede - SG Sternbusch/Emstekerfeld 1:0. Die SG knüpfte nicht an die zuletzt gezeigten Leistungen an. Westerstede erzielte daher wenig überraschend schon frühzeitig die Führung. Alle Bemühungen der Gäste verliefen dagegen im Sande. Den Kampf um den Klassenerhalt hat die SG aber noch nicht aufgegeben. Im Duell gegen den BV Garrel am Sonnabend will sie einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

B-Junioren, Niedersachsenliga: BV Cloppenburg - TSV Havelse 3:2. Der BVC begann schwach und lief wegen unnötiger Abspielfehler häufig in Konter der Gäste. Allerdings entpuppte sich Havelse zunächst als harmlose Mannschaft. Der BVC spielte dagegen clever: André Kaiser traf zweimal ins Schwarze (25., 39.). Zudem hatten die Cloppenburger auch einen bärenstarken Rückhalt im Tor stehen: Keeper Karates parierten in der 38. Minuten einen Foulelfmeter. Nach der Pause setzten die Hausherren nach: Henning Große-Macke traf in der 44. Minute zum 3:0. Trotz einer klaren Feldüberlegenheit geriet der BVC zum Schluss noch in Bedrängnis, rettete den verdienten Sieg aber über die Zeit.

Tore: 1:0 André Kaiser (25.), 2:0 André Kaiser (39.), 3:0 Henning Große-Macke (44.), 3:1 (78.), 3:2 (80.).

BV Cloppenburg: Karatas (41., Masson), S.Becovic, Behne, Kramer, Thien, Niemann, Baade, Kaiser, St.Renken (50., N.Becovic), M.Renken (60., Demir), Große-Macke.

B-Jugend Bezirksliga. SC Sternbusch - VfB Oldenburg 1:4. Nach ausgeglichenem Start ging der Meisterschaftsfavorit in der 28. Minute durch einen umstrittenen Elfmeter in Führung. Kurz vor dem Wechsel gelang den Gästen das vorentscheidende 0:2. Nach Wiederanpfiff beherrschte Oldenburg das Geschehen und spielte einen ausgezeichneten Konterfußball. Dagegen bewegten sich Sternbuschs Mittelfeldspieler einfach zu wenig. Zwangsläufig fielen in der 57. und 65. Minute die weiteren Gegentreffer. Erst gegen Ende kam der SC Sternbusch wieder besser ins Spiel. Kurz vor dem Abpfiff erzielte Colja Niemeyer den Ehrentreffer zum 1:4.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.