• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Suchaktion im Badesee Halen
Polizeitaucher bergen Leiche des 30-Jährigen

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Kreisliga: Hartke sitzt in Winkum fest im Sattel

16.09.2011

KREIS CLOPPENBURG Die Fußballer des BV Garrel haben am vergangenen Wochenende den BV Essen in die Schranken verwiesen. Am Sonnabend wollen sie sich den SV Thüle vorknöpfen. Das schwere Auswärtsspiel des Tabellenfünften beim Friesoyther Stadtteil-Club beginnt um 16 Uhr.

SV Cappeln - SC Winkum. Der SC Winkum hat vor dem Spiel gegen den Tabellensiebten SV Cappeln erst drei Punkte auf dem Konto. Trotz des schwachen Starts genießt Winkums Trainer Klaus Hartke die volle Rückendeckung des Vorstandes. „Klaus macht einen erstklassigen Job. Der Trainer sitzt fest im Sattel“, sagt Winkums Vorsitzender Stephan Bego-Ghina.

Der ehemalige Spieler des VfL Löningen sieht vielmehr die Spieler in der Pflicht. „Die Jungs müssen langsam in die Hufe kommen. Sie müssen alle eine Schippe drauflegen“, fordert Bego-Ghina. Timo Kroner kann der Manschaft derzeit nicht helfen. Er hat einen Mittelfußbruch erlitten (Sonntag, 15 Uhr).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Bethen - Hansa Friesoythe II. Wie es aussieht, wird Michael Macke auch in Bethen die Reserve Hansa Friesoythes als Interimscoach betreuen. „Wir haben noch keinen Nachfolger für Raphael Opilski gefunden“, sagte Friesoythes Fußballobmann Andre Meins der NWZ . Die Suche laufe auf Hochtouren (Sonntag, 15 Uhr).

BW Ramsloh - SV Gehlenberg. Gehlenberg sucht noch die Form der vergangenen Saison. Der Aufsteiger hat sich erst einen Punkt erkämpft. Am Sonntag muss der SVG zu den heimstarken Saterländern. Ramsloh hat zu Hause bereits sieben Punkte geholt (Sonntag, 15 Uhr).

BV Essen - SV Bevern. Niederlage unerwünscht: Wer dieses prestigeträchtige Duell in den Sand setzt, darf sich von seinen eigenen Anhängern bis zum Rückspiel einiges anhören. Deshalb werden beide Teams mit großem Elan zur Sache gehen (Freitag, 19.30 Uhr).

SC Sternbusch - SV Bösel. Die Böseler stehen vor einer enorm hohen Hürde: Um beim SCS zu punkten, müssen die Gäste schon einen Sahnetag erwischen.

Doch Vorsicht: Sternbusch wird engagiert zu Werke gehen. Schließlich könnte der Gastgeber im Falle eines Sieges Tabellenführer werden. (Sonntag, 15 Uhr).

FC Lastrup - SV Molbergen. Beim SV Molbergen stehen mehrere Spieler im Kader, die den Weg ins Stadion am Unnerweg selbst mit verschlossenen Augen finden würden. So haben Simon Wichmann, Christopher Bruns und Michael Bruns viele Jahre für den FC Lastrup gespielt (Freitag, 19.30 Uhr).

SV Thüle - BV Garrel. Thüles Spielertrainer Stefan Börgers glaubt, dass die Garreler gleich zu Beginn Druck machen werden. „Deshalb müssen wir von Anfang an hellwach sein.“

Seine Mannschaft werde sich nicht einigeln. „Wir wollen dagegenhalten und unsere offensive Marschrichtung beibehalten“, sagt Börgers, der auf Christoph Brand verzichten muss. Der Abwehrspieler fehlt aus beruflichen Gründen. Börgers ist optimistisch. „Wir sind gut drauf und haben uns das Ziel gesetzt, uns oben festzubeißen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.