• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BVC gibt erste Neuzugänge bekannt

22.05.2018

Heeslingen /Cloppenburg Fußball-Oberligist BV Cloppenburg hat seine ersten Neuzugänge bekanntgegeben. Ab Sommer verstärken Jan Ostendorf (JLZ Emsland) und Michael Lohe (VfL Herzlake) die Mannschaft der Trainer Olaf Blancke und Torsten Bünger. Dies sagte Bünger am Samstagabend nach dem letzten Saisonspiel beim Heeslinger SC (2:2). Bünger freute sich, dass sich die beiden Spieler dazu entschlossen haben, nach Cloppenburg zu wechseln. Der junge Ostendorf sei ein Defensivspieler, und Lohe ist im Mittelfeld beheimatet. Ihn kenne Bünger noch aus seiner Zeit als Trainer in Herzlake. Auf den nimmermüden 25-jährigen Kämpfer hält Bünger große Stücke: „Der Bursche hat Potenzial und gibt immer Vollgas.“

Mit der Verpflichtung von Ostendorf und Lohe soll es das aber noch nicht gewesen sein. Bünger und Blancke stehen zudem noch in Kontakt mit einem Spieler aus der Regionalliga. Nähere Details wollte Bünger allerdings nicht verraten, um die Pferde nicht Scheu zu machen.

Unterdessen werden Leon Walles und Alexander Dreher auch in der neuen Saison das Trikot des BV Cloppenburg tragen. Sie gaben am vergangenen Freitag ihre Zusage. „Uns ist ein Riesenstein vom Herzen gefallen, nachdem die beiden verlängert hatten. Darüber freuen wir uns sehr“, so Bünger.

Auch das Team hinter dem Team, die Betreuer Hubert Siemer und Jessica Haakmann sowie „Medizinmann“ Jochen Wittstruck bleiben laut Bünger an Bord. „Dass Hubert, Jessi und Jochen bleiben, ist super. Ihre Arbeit kann man gar nicht hoch genug bewerten“, findet Bünger. Noch offen ist weiterhin der Verbleib von Kristian Westerveld und David Niemeyer. In den Gesprächen mit Westerveld gab es wohl eine Annäherung. Am Mittwoch tagt die nächste Verhandlungsrunde.

Mit dem 2:2 (1:1) in Heeslingen beendet der BVC die Saison als Tabellenelfter. Bei den Gästen stand Kai Stratmann in der Startelf, der in der Abwehrkette spielte. Ebenfalls zum Einsatz von Beginn an kam Ersatzkeeper Janne Kay für Diederik Bangma. Die 120 Zuschauer sahen eine Begegnung, in der beide Mannschaften nach vorne spielten. „Allerdings sind wir in den ersten zehn Minuten schwer ins Spiel reingekommen“, sagte Bünger. Doch im weiteren Spielverlauf agierten die Cloppenburger besser. Derrick Ampofo sorgte für die Gästeführung (36.). Noch vor der Pause gelang Oliver Gerken der Ausgleich (40.). In der zweiten Halbzeit gab es ebenfalls zwei Treffer zu sehen. Ampofo markierte die erneute Führung (72.). Acht Minuten vor Schluss fingen sich die Cloppenburger allerdings ein zweites Gegentor ein.

Tore: 0:1 Ampofo (36.), 1:1 Gerken (40.), 1:2 Ampofo (72.), 2:2 Stüve (82.).

BV Cloppenburg: Kay - Krumland, Plaggenborg, Westerveld, Stratmann (61. Schmidt), Mooy, Niemeyer (81. Gotfrit), Willen, Jacobs (74. Kirik), Boungou, Ampofo.

Schiedsrichter: Steffen Geismann (TSV Hollenstedt).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.