• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Heimvorteil beflügelt Nachwuchsspieler aus Essen

27.02.2013

Essen Die Fußballabteilung des BV Essen ist derzeit bei den E-Junioren das Maß aller Dinge. Kurz nachdem sich die Fußballerinnen die Hallenkreismeisterschaft in Hemmelte sicherten – die NWZ  berichtete – haben die E-Junioren mit einem 1:0-Finalsieg gegen den SV Emstek vor heimischer Kulisse nachgezogen. Das Tor des Tages erzielte Manuel Lech. Allerdings musste Essen bange Minuten überstehen, da die Garreler alles versuchten, um noch den Ausgleich zu erzielen.

Platz drei ging an den BV Garrel. Die Garreler fegten BW Ramsloh mit 6:1 vom Parkett. Dabei zeichnete sich Mattes Espelage als vierfacher Torschütze aus. Dzenis Gusinjac machte das 6:0. Zwischenzeitlich hatten die Ramsloher sogar ein Eigentor fabriziert. Timm Sennekamp markierte Ramslohs Ehrentreffer.

Mit den Mannschaften aus Essen, Emstek, Garrel und Ramsloh qualifizierten sich zugleich die Teams für das Halbfinale, die in den Vorrundenpartien den stärksten Eindruck hinterließen. Dementsprechend ging es in der Runde der letzten Vier auch richtig zur Sache. Im ersten Halbfinale duellierte sich der BV Essen mit dem BV Garrel (4:1). Dabei machte Essen von Beginn an deutlich, wer Herr im Hause sei. Mathes Meiros, Lech und Dominik Held schossen eine 3:0-Führung heraus. Zwar konnte Garrels Gusinac noch auf 1:3 verkürzen, doch nach dem vierten Essener Tor durch Göttke war die Partie entschieden.

Das zweite Halbfinalspiel zwischen dem SV Emstek und BW Ramsloh (2:1) war dagegen spannend bis zur letzten Minute. Isabella Jaron brachte den SV Emstek in Front. Doch die Saterländer schlugen zurück. Sie glichen durch Tim Sennekamp aus. Den Schlusspunkt setzte jedoch Isabella Jaron, die mit ihrem 2:1-Siegtor den Einzug Emsteks in das Finale sichern konnte.

Endspielaufstellungen:

BV Essen: Thore Ahrens, Vincenz Busse, Lennart Engelke, Tatryk Göttke, Lorenz Gravenhorst, Dominik Held, Simon Irmer, Manuel Lech, Mathes Meirose, Timo Schleper. Trainerteam: Christian Meirose, Thomas Gravenhorst und Hubert Schleper.

SV Emstek: Paul-Erik Backhaus, Henning Schütte, Nikolas Tim Kolbeck, Lars Meyer, Leo Böckmann, Isabella Jaron, Linus Fraas, David Giesbrecht, Lukas Moormann. Trainerteam: Jörg Moormann, Heiko Böckmann und Christoph Kolbeck.

Schiedsrichter: Jan Hüffer und Justus Dedden (Hansa Friesoythe).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.