• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

FUßBALL: Hellwig-Elf erleidet Rückschlag im Aufstiegskampf

20.03.2007

KREIS CLOPPENBURG KREIS CLOPPENBURG/STT - Beim Vormarsch in Richtung Tabellenspitze haben die Fußball-B-Junioren des BV Cloppenburg am Sonnabend einen Rückschlag erlitten. Der Niedersachsenligist kam im Heimspiel gegen den Lüneburger SK nicht über ein 2:2 hinaus.

B-Junioren, Niedersachsenliga: BV Cloppenburg – Lüneburger SK 2:2 (1:1). Von Anfang an merkten die Zuschauer der Partie, dass der BVC nicht in die Gänge kam. Die Abwehr leistete sich Unsicherheiten, und das Mittelfeld ließ den Gegner gewähren. Die Gäste nutzten die Cloppenburger Schwächephase zur Führung nach zwanzig Minuten. Kurz vor dem Halbzeitpfiff markierte Fabian Meyer aber den Ausgleich (37.).

Anschließend verflachte das Niveau der Partie. Per Konter kamen die Lüneburger aber zur erneuten Führung (59.). Der BVC steckte nicht auf und wurde belohnt. In der 69. Minute besorgte David Niemeyer mit einem Freistoß den 2:2-Endstand.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 0:1 (20.), 1:1 Meyer (37.), 1:2 (59.), 2:2 Niemeyer (69.).

BVC: Kordon – Diersen, Meyer, Tamojan, Schröder, Baade, Becovic, Backhaus, Niemeyer, Güclü (62. Stoimenou), Lell.

Bezirksliga: SV EmstekVfL Oldenburg II 2:3 (0:1). In der ersten Halbzeit fanden die Oldenburger nur einmal eine Lücke in Emsteks kompakt stehender Abwehr. Und prompt ging der VfL in der 28. Minute mit 1:0 in Front.

Zehn Minuten vor Ultimo hatten die Gäste ihre Führung auf 3:0 ausgebaut. Keiner setzte mehr einen Pfifferling auf den SVE. Doch der Gastgeber kam noch einmal durch Tore von Christian Scheper (77.) und Markus Gerken (79.) auf ein Tor heran. Zu mehr reichte es an diesem Tag allerdings nicht.

Tore: 0:1 (28.), 0:2 (65.), 0:3 (70.), 1:3 Scheper (77.), 2:3 Gerken (79.).

SV Hansa Friesoythe – BV Cloppenburg II 2:2 (1:1). In der Nachspielzeit glitt Hansa Friesoythe ein sicher geglaubter Heimsieg aus den Händen. Cloppenburgs Philipp Teufert nutzte einen Freistoß-Abpraller zum Ausgleich.

Zu Beginn der Partie hatte der BVC die größeren Spielanteile, und die Cloppenburger kamen durch Björn Klinner (5.) zum 1:0. Danach aber drehten die Friesoyther auf, und Tobias Macke glich nach einer halben Stunde aus. In der zweiten Hälfte dominierte Hansa das Geschehen, und Oliver Peukert erzielte das 2:1 (65.). Das besagte Freistoßtor mit dem Schlusspfiff sorgte bei Friesoythes Trainer Bernd Engling für Verdruss. „Durch diesen Treffer sind wir um unseren Lohn gebracht worden. Wir hatten die Chancen zum dritten Tor, aber wir haben sie nicht genutzt.“

Tore: 0:1 Klinner (5.), 1:1 Macke (30.), 2:1 Peukert (65.), 2:2 Teufert (80.).

SV BrakeSV Altenoythe 3:2 (0:1). Nach fünf Minuten brachte Bernd Banemann den SV Altenoythe mit 1:0 in Führung. In der gesamten ersten Halbzeit blieb der SVA die spielbestimmende Mannschaft. Allerdings ohne mit einem zweiten Tor das Spiel für sich zu entscheiden.

Mit dem Pfiff zur zweiten Halbzeit verloren die Gäste komplett den Faden und am Ende auch das Spiel. Innerhalb von neun Minuten hatte Brake das Spiel gedreht. Altenoythe glich durch Banemann noch einmal aus, musste aber in der 74. Minute das 3:2 hinnehmen.

Tore: 0:1 Banemann (5.), 1:1 (45.), 2:1 (49.), 2:2 Banemann (68.), 3:2 (74.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.