• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Strahlende Sieger in Hemmelte

16.01.2018

Hemmelte Nostalgie beim Wiedersehen mit der Meistermannschaft 1982, eine Tombola und eine spontane Versteigerung des Hauptgewinns zugunsten des sozialen Vereins „Bürger für Bürger“ – die Blau-Weiße Nacht des SV Hemmelte bot alles, was einen gelungenen Sportlerball ausmacht.

Die Ehrung von Philipp Nienaber zum „Sportler des Jahres“ fand zudem den Beifall der deutlich mehr als 200 Besucher. Das war Rekordbesuch beim Hemmelter Sportlerball in der festlich dekorierten Sporthalle. Bei der Begrüßung konnte Vorsitzender Jürgen Ostendorf neben großen Abordnungen der durch die Jugend-Spielgemeinschaft mit dem SVH verbundenen FC Lastrup und BV Kneheim auch Bürgermeister Michael Kramer und die Hemmelter Ratsmitglieder begrüßen.

„Das Fußballspielen hat in der Familie unseres ,Sportlers des Jahres’ Tradition. Er hat zudem alle Mannschaften des SVH durchlaufen. Schon als A-Jugendlicher hat er in der 1. Herrenmannschaft ausgeholfen und insgesamt 250 Spiele für sie bestritten. Viele Jahre war er Mittelfeldmotor, hat später diese Position gegen die des Abwehrchefs getauscht“, kennzeichnete Vorsitzender Jürgen Ostendorf den neuen Sportler des Jahres des SVH, Philipp Nienaber.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine Überraschung gab es bei der Ziehung der Gewinne der Tombola. Zwar hat es in Hemmelte fast schon Tradition, dass die Lastruper Delegation besonders reichhaltig von der Glücksgöttin bedacht wird. „Wir haben dafür mehr Glück in der Liebe, weniger im Spiel“, kommentierte Andrea Ameskamp, Chronikfotografin des SV Hemmelte. Aber Conrad Meyer, Vorstandsmitglied im FC Lastrup und Vorsitzender das sozialen Vereins „Bürger für Bürger“, gewann nicht nur eine Schubkarre vollgepackt mit Eiern, Brot und Schinken, sondern auch den Hauptpreis, einen großen Böckmann-Anhänger.

Meyer stiftete diesen Anhänger spontan für eine Versteigerung zugunsten des Vereins „Bürger für Bürger“. Für 580 Euro ging er an Maria Blömer. Mit einem Ehrentanz für den Sportler des Jahres und für alle Geehrten begann die Blau-Weiße Nacht, in der DJ Clemens Poppe immer die passende Musik parat hatte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.