• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

52 Kinder im Abenteuerland in Varnhorn

19.07.2019

Hemmelte /Varnhorn „Komm mit uns ins Abenteuerland“, hatten die Verantwortlichen des SV Hemmelte geworben, und 52 Kinder und viele ehrenamtliche Begleiter waren dem Ruf gefolgt. Sie machten sich auf ins Zeltlager des SV Hemmelte.

In diesem Jahr ging es in die Gemeinde Visbek im Nachbarkreis Vechta. Hier hatten die Organisatoren den Zeltplatz auf dem Sportgelände des FC Varnhorn ausgesucht, ein idealer Platz für Kinder und Betreuer, für Sport und Abenteuer. „Besser kann man es nicht haben“, schwärmte Lagerleiter Maik Schwindeler.

Nach einer fast problemlosen Fahrt mit dem Fahrrad von Hemmelte nach Varnhorn lagen dann fünf unbeschwerte Tage vor den Hemmelter Kindern. Bei einer Rallye durch Visbek, beim Spieleabend unter dem Motto „Casino Royal“ oder beim Abend am Lagerfeuer mit verschiedenen abgewehrten Überfällen erlebten die Kinder trotz des etwas kühlen Wetters eine spannende Zeit.

Einer der Höhepunkte war auch in diesem Jahr der Elternabend am Donnerstag, für den die Kinder und ihre Betreuer viele Überraschungen vorbereitet hatten. Auf dem Rückweg wurden die Räder transportiert.

„Dieses Zeltlager ist jedes Jahr fester Bestandteil im Terminplan des SV Hemmelte. Besonders stolz bin ich darauf, dass so viele Betreuer ihre Freizeit opfern, um im Namen des SV Hemmelte diese Zeltlager zu organisieren. Diese Betreuer und die vielen weiteren ehrenamtliche Helfer beim SV Hemmelte sind das Fundament eines jedes Vereins“, war SVH-Vorsitzender Jürgen Ostendorf begeistert vom Engagement der Organisatoren und Begleiter.

Eine besondere Überraschung für Verantwortliche und Kinder war der Besuch des Vorsitzenden des Lastruper sozialen Vereins „Bürger für Bürger“, Conrad Meyer, und seines Schatzmeisters Franz-Josef Immeyerhoff, hatten sie doch einen Scheck über 630 Euro€ mitgebracht. „Bürger für Bürger unterstützt immer mal wieder Aktionen der Vereine, die dazu beitragen, Kindern ein besonderes Erlebnis zu bieten. Manchmal haben es Eltern schwer, die Kosten aufzutreiben. Hier sind wir dann gerne bereit, dieses Erlebnis allen Kindern zu bereiten. Niemand soll wegen der Kosten nicht mitfahren dürfen“, erläuterte Conrad Meyer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.