NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Leichtathletik: Henrieke Block stellt drei neue Bestleistungen auf

18.06.2014

Löningen Die U-16-Landesmeisterschaften im Blockwettkampf in Edemissen werden Henrieke Block vom VfL Löningen in bester Erinnerung bleiben: Sie freute sich über drei neue persönliche Bestleistungen, eine neue Punktbestzahl und über den Landesmeistertitel in der Altersklasse W 14.

Da Block bereits die DM- Qualifikationsnorm im Blockwettkampf erfüllt hatte, ging sie ruhig und konzentriert in den Wettkampf. In der ersten Disziplin, Ballwerfen, landete der 200 Gramm schwere Ball erst nach 49,0 Metern und bescherte ihr eine neue persönliche Bestmarke. Außerdem setzte sie sich mit dieser Weite direkt an die Spitze.

Als zweite Disziplin folgten die 80 Meter Hürden, und hier traf sie im direkten Duell auf die amtierende Hallen-Landesmeisterin über 60 Meter Hürden, Maria Brinkmann (SV Sparta Werlte). Henrieke Block steigerte ihre persönliche Bestleistung auf 12,68 Sekunden und war auch in dieser Disziplin die Beste. Einige Punkte büßte sie hingegen im Sprint über 100 Meter ein, obwohl sie mit 13,90 Sekunden ihre dritte persönliche Bestleistung aufstellte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Weitsprung hatte es dann in sich: Die bis dahin gute Wetterlage änderte sich extrem. Kurz nach dem Beginn dieser Disziplin begann es auf der Sportanlage in Strömen zu regnen, und viele der jungen Springerinnen hatten damit große Probleme. Die VfL-Athletin ließ sich aber durch nichts beirren und blieb konzentriert. Mit 4,58 Metern erreichte sie die beste Weite in ihrer Konkurrenz.

Vor dem abschließenden Lauf über 2000 Meter hatte sie 71 Punkte Vorsprung auf Maria Brinkmann und bekam nun von ihrem Trainer Frank Krüger die Vorgabe, so lange wie möglich an Maria dranzubleiben, um den hart erkämpfen Punktevorsprung über die Ziellinie zu retten. Block und Brinkmann belauerten sich während des gesamten Rennens, und erst eingangs der Zielgeraden nahm sich die VfL-Sportlerin ein Herz und lief an ihrer härtesten Konkurrentin vorbei – zu ihrem bisher größten Erfolg: Landesmeisterin im Block Lauf der Altersklasse W 14.

Henrieke Block erzielte insgesamt 2573 Punkte. Den Kreisrekord ihrer jetzigen Vereinskameradin Marina Kortenbrock verfehlte sie in Edemissen nur knapp um sechs Punkte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.