• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Herbe Pleite für Harkebrügge

28.06.2007

KREIS CLOPPENBURG Die Tennisspielerinnen des TV Zur Soeste Harkebrügge sind mit leeren Händen von ihrer Auswärtspartie beim Bezirksliga-Rivalen TV Visbek zurückgekehrt. Sie verloren am Wochenende klar mit 1:5. Dagegen gaben sich die Spiel-erinnen des Verbandsklassisten Essener TV keine Blöße. Sie gewannen die Heimpartie gegen den TV Bakum leicht und locker mit 6:0.

Frauen, Verbandsklasse: Essener TV - TV Bakum 6:0. Ungefährdeter Sieg für Essen: Nicole Ostendorf gab nicht ein einziges Spiel ab. Auch Kannen hatte keine Probleme und gewann mit 6:2 und 6:0. Etwas mehr Mühe hatten Anne Kortenbrock und Melanie Ostendorf, die jeweils einen Satz erst im Tiebreak für sich entscheiden konnten. Anne Kortenbrock gewann mit 7:6 und 6:3, Melanie Ostendorf siegte 6:4 und 7:6. Das Doppel Ostendorf/Kannen (6:1, 6:0) gewann ebenso souverän wie die Paarung Kortenbrock/Ostendorf (6:2, 6:1).

2. Bezirksliga: BV Kneheim - SV Sparta Werlte 3:3. Kneheim startete schwach: Kerstin Tellmann gewann als einzige ihr Einzel. Sie setzte sich mit 6:2 und 6:1 gegen ihre Kontrahentin durch. Sonja Vaske verlor nach der Tiebreak-Pleite in Satz eins den zweiten Durchgang mit 2:6. Tanja Ottermann musste sich nach zwei umkämpften Sätzen mit 3:6 und 5:7 geschlagen geben. Martina Scheper zwang ihre Gegnerin zwar in den dritten Satz, verlor letztlich aber mit 3:6, 6:3 und 4:6.

Die Doppel gingen jedoch an die Spielerinnen aus Kneheim. Sonja Vaske und Karina Lüske entschieden nach dem Erfolg im Tiebreak des ersten Satzes den zweiten Durchgang mit 6:3 für sich. Kerstin Tellmann und Martina Scheper siegten relativ klar mit 6:3 und 6:2.

SV Langen - VfL Löningen III2:4. Verdienter Erfolg für Löningens Dritte: Vera Lübke (6:0, 6:2), Marietta Moorkamp (6:2, 6:1) und Kirsten Brak (6:4, 6:1) gewannen ihre Einzel souverän in jeweils zwei Sätzen. Karolin Bringer (6:7, 2:6) unterlag dagegen knapp gegen eine stark aufspielende Gegnerin. Im Doppel verloren Marietta Moorkamp und Kirsten Brak in drei Sätzen mit 6:2, 3:6 und 2:6. Die gut harmonierenden Vera Lübke und Karolin Bringer brachten aber Löningens Sieg in zwei Sätzen mit 6:4 und 6:3 unter Dach und Fach.

TV Visbek - TV Zur Soeste Harkebrügge 5:1. Harkebrügge hatte in Visbek keine Chance. Einzig Hilke Wissmann holte einen Punkt. Sie gewann ihr Einzel knapp mit 6:4 und 7:5. Sandra Groen, Susanne Block und Stefanie Pekeler verloren dagegen klar in jeweils zwei Sätzen. Auch die Doppel gingen an die Gastgeberinnen aus Visbek. Wissmann/Groen konnten in ihrer Partie zwar den ersten Satz mit 6:4 für sich entscheiden, verloren aber die folgenden Sätze deutlich mit 1:6 und 1:6. Auch das Doppel Block/Pekeler verlor mit nur zwei gewonnenen Spielen gegen ein starkes Visbeker Duo.

Frauen 50, Landesliga: VfL Löningen - TC Rastede 1:5. Eine deutliche Niederlage für den VfL im vorletzten Punktspiel. Lediglich Magda Hermes gelang im Einzel der Ehrenpunkt mit einem Zweisatzerfolg. Sie siegte 6:0 und 6:4. Margret Rode, Karin Wiehe und Monika Heilmann kassierten klare Niederlagen. Auch die Doppel Magda Hermes und Karin Wiehe sowie Margret Rode und Monika Heilmann hatten keine Chance.