• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Hermann Busse und Ulrich Gerdes verabschiedet

01.03.2016

Cloppenburg Hans-Peter Zuckschwerdt ist jetzt bei der Generalversammlung des SC Sternbusch einstimmig als 1. Vorsitzender wiedergewählt worden. Neu in den Vorstand kamen Arnold Mayhaus (3. Vorsitzender), Dirk Büscherhoff (Kassierer) sowie als Beisitzer Oliver Wenck und Mathias Pundsack.

Hermann Busse, Uli Gerdes sowie Viktor Katron wurden aus dem Vorstand verabschiedet. Besonders lobte Vorsitzender Zuckschwerdt den 30-jährigen Einsatz von Busse und Gerdes. Beide erhielten neben einem Blumenstrauß noch einen Essensgutschein.

In seinem Rückblick auf das vergangene Jahr ging Zuckschwerdt besonders auf den plötzlichen Tod des langjährigen Vorsitzenden Leo Schulte ein. Dieser – so Zuckschwerdt – habe den Verein tief getroffen. Anlässlich der Beerdigung seien Spenden für die Jugendarbeit gesammelt worden. Von der stolzen Summe von 2375 Euro habe man Trainingsanzüge für die Jugendmannschaften angeschafft.

Leider, so Zuckschwerdt weiter, wurde 2015 die neue Tribüne mit Graffiti verschmutzt. Diese Verunstaltung konnte mittlerweile beseitigt werden. Der Sportlerball bei Vaske-Thölking in Elsten und das City-Fest wurden erfolgreich gestaltet. Den Sportlerball 2016 will der SCS im Cloppenburger Hotel Taphorn feiern. Lobend erwähnt wurde dann noch Michael Müller für seinen Einsatz beim Bau eines Schuppens.

Fußballobmann Paul Klän­elschen legte einen durchwachsenen Bericht vor. Gerade die 1. Herren befinde sich in der Kreisliga noch in großer Abstiegsgefahr. Durch den neu verpflichteten Trainer Viktor Katron erhoffe sich der SCS einen Aufschwung.

Erfreulich ist die Entwicklung im Jugendbereich. Jugendobmann Uwe Pollex berichtete über viele Erfolge der einzelnen Mannschaften.

Die 15 Mitglieder der Gymnastikabteilung sind weiter mit viel Freude bei den Übungsstunden dabei. Erfreulich sei auch das fünfjährige Bestehen der Fußballgruppe für behinderte Menschen. Kassenwart Viktor Katron gab positive Zahlen bekannt. Erneut konnte eine größere Summe für den Abtrag des Darlehns eingesetzt werden. Der SC Sternbusch beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Aufräumungsaktion der Stadt am 12. März. Ortsvorsteher Norbert Marquering bedankte sich für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr.


  www.scsternbusch.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.