• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Herren des SV Petersdorf feiern ersten Saisonerfolg

25.10.2016

Cloppenburg Der Tischtennis-Nachwuchs aus Cloppenburg und Barßel setzte sich überraschend deutlich mit jeweils 8:2 durch. In der Kreisliga der Herren hatte der SV Gehlenberg-Neuvrees wenig Mühe mit dem Gast aus Sevelten.

Tischtennis, Jungen Bezirksliga Süd: TTV Cloppenburg - Viktoria Gesmold 8:2. Der Gastgeber wurde seiner Favoritenrolle erneut gerecht. Im oberen Paarkreuz mussten Julius Fehrlage und Nik Schmitke gegen den spielstarken Kevin Linnemann jeweils im fünften Satz mit 9:11 passen. Ansonsten hatte der TTV die Partie sicher im Griff.

Vorwärts Nordhorn - STV Barßel 2:8. Barßel bleibt dem TTV Cloppenburg auf den Fersen. Beide Doppel wurden klar gewonnen. Im oberen Paarkreuz verloren Jannes Imholte und Ngoc-Son Raming nur gegen Vladimir Nagel. Rene Stange und Niklas Schönhöft blieben ungeschlagen.

Mädchen Bezirksliga Süd: Hoogsteder SV - SV Molbergen 5:8. Trotz einer 2:0-Führung nach den Doppel hatten die Molberger Mädchen einige Mühe, die Oberhand zu behalten. Vor allem im oberen Paarkreuz hakte es zunächst. Nicole Siemens hielt das Team aber mit zwei Einzelsiegen in Front. Im Schlussdurchgang machten Pia Kayser und Lara Nelder den Sack zu.

Herren Kreisliga: SV Gehlenberg-Neuvrees - SF Sevelten 9:2. Überraschend deutlich gewann der SV, der die 2:1-Führung aus den Doppeln zügig zum klaren Sieg ausbaute. Lediglich Dietmar Meyer punktete für die Sportfreunde. Beim Gastgeber waren Wilfried Meemken und Lars Hinrichs je zweimal erfolgreich.

SV Petersdorf - SV Molbergen IV 9:7. Nun ist auch beim SV Petersdorf der Knoten geplatzt. Mit viel Mühe retteten Matchwinner Andre Dwerlkotte und Co. den 2:1-Vorsprung aus den Doppeln ins Ziel. Andreas von Garrel blieb ebenso ungeschlagen wie die Gästespieler Holger Fasold und Dirk Eckholt.

1. Kreisklasse: BV Essen III - BV Neuscharrel 9:5. Der BV Essen mausert sich zum Titelaspiranten. Das Kilzer-Team baute die 2:1-Führung aus den Doppel auf 8:2 aus, ehe der Gast viel zu spät den Gegenangriff startete. Sali Sabadin und Hermann Kilzer ließen sich nicht beeindrucken, sondern brachten den Sieg mit je zwei Punkten sicher ins Ziel.

DJK Bösel II - BW Ramsloh III 9:6. Der 0:3-Rückstand aus den Doppeln brachte die Saterländer früh auf die Verliererstraße. Die Gäste steckten aber nicht auf. Yusuf Cicek war im mittleren Paarkreuz zweimal erfolgreich. Bei der DJK überzeugten neben Johannes Kurmann (zwei Siege) vor allem Moritz Westerhoff und Ludger Lang mit einer nervenstarken Leistung in der spannenden Schlussphase.

2. Kreisklasse: SV Höltinghausen III - SV Molbergen V 8:6. Die Höltinghauser gewannen das Duell im Tabellenmittelfeld mit hauchdünnem Vorsprung. Entscheidend waren die zwei Doppelsiege zu Beginn. Einen starken Eindruck hinterließ Jesko Koopmann mit seinen Einzelsiegen gegen Michael Busse und Markus Witten.

Post SV Cloppenburg II - Hansa Friesoythe 8:4. Mit zwei klar gewonnenen Doppeln im Rücken fuhr die Postreserve einen ungefährdeten Sieg ein. Enno Janssen, Günter Schlangen und Jan-Mario Braak waren mit je zwei Einzelsiegen am Erfolg beteiligt. Beim SV Hansa glänzte Erhard Sternberg mit einer makellosen Einzelbilanz.

STV Sedelsberg - Hansa Friesoythe 8:1. Mit nur drei Mann angetreten, kamen die Friesoyther in Sedelsberg vollends unter die Räder. Gerd Dumstorff behielt auch im Spitzenduell gegen Erhard Sternberg die Oberhand.

TTV Garrel-Beverbruch IV - SV Peheim-Grönheim 6:8. Die Akteure lieferten sich gleich zu Beginn zwei sehr spannende Doppel (1:1), die jeweils erst im fünften Satz entschieden wurden. Anschließend gewann der Gast oben mit Heiner Einhaus und Matthias Grüß alle Einzel. Im unteren Paarkreuz waren die Gastgeber deutlich überlegen. Den entscheidenden Punkt zum Peheimer Sieg holte Tobias Raker mit einem 11:9 im fünften Durchgang gegen Oliver Ernst.

TTV Cloppenburg IV - DJK Bösel III 8:2. Die Böseler Dritte musste erneut passen. Die Cloppenburger Michael Stonat und Nik Schmitke hielten sich schadlos.

3. Kreisklasse: TTV Cloppenburg V - VfL Löningen III 8:4. SV Petersdorf II - SV Gehlenberg-Neuvrees II 8:5. TTC Staatsforsten III - Hansa Friesoythe II 1:8. BV Essen IV - Viktoria Elisabethfehn II 8:1. SV Höltinghausen IV - TTV Garrel-Beverbruch V 3:8.

Jungen Kreisliga: Die ungeschlagenen Mannschaften aus Barßel und Petersdorf fuhren hohe Kantersiege ein. Garrel und Molbergen verbuchten den ersten Saisonsieg. SV Molbergen - DJK Bösel 8:0. SV Petersdorf - SV Peheim-Grönheim 8:0. VfL Löningen II - TTV Garrel-Beverbruch 3:8. DJK Bösel - STV Barßel III 0:8. BV Essen - TTV Cloppenburg II 8:2.

Mädchen Kreisliga: BW Ramsloh (wS) - SV Molbergen II 2:8. Die Molberger Mädchen wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Erst im zweiten Durchgang sorgten Lisa Merschhemke und Xenia Gisbrecht mit Siegen gegen Fine Hannemann und Christina Kayser für die Gegenpunkte.

Schüler Kreisliga Süd: Im Gegensatz zum Tabellenführer TTV Cloppenburg leistete sich der BV Essen einen Ausrutscher. SF Sevelten - BV Essen 7:7. TTV Cloppenburg - SF Sevelten II 8:3. VfL Löningen - TTV Garrel-Beverbruch 1:8.

Kreisliga Nord: Der SV Petersdorf zieht an der Spitze weiterhin unbehelligt seine Kreise. DJK Bösel II - STV Barßel 0:8. DJK Bösel - SV BW Ramsloh II 8:0. SV Petersdorf - Viktoria Elisabethfehn 8:4.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.