• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Golf: Herren nutzen Heimvorteil zur Aufholjagd

03.06.2014

Molbergen Am zweiten Spieltag der deutschen Golf- Liga hatten die Herren des GC Thülsfelder Talsperre Heimrecht und bestritten ihr zweites Spiel in der Landesliga gegen die Mannschaften aus Münster, Nordkirchen, Ahaus und Bad Bentheim. Nachdem der erste Spieltag trotz guter Spielergebnisse nur einen von fünf möglichen Punkten eingebracht hatte, sollte auf heimischem Platz ein besseres Ergebnis den Verbleib in der Landesliga möglich machen.

Mit 67 Schlägen über Platzstandard holte sich die Herrenmannschaft um Kapitän Heinz-Josef Schröder den zweiten Platz an diesem Spieltag und sicherte sich so vier Punkte. Damit liegt der GC Thülsfelder Talsperre nun auf einem guten dritten Platz. Für die Mannschaft spielten neben Kapitän Heinz-Josef Schröder, Oliver Steenwerth, Sebastian Kaiser, Tobias Teuber, Michael Simfeld, Philipp Laing, Theo Schütte, Marc Chilla. Unterstützt wurde das Team durch Marco Südbeck. Den Tagessieg holte sich der Golf- und Landclub Nordkirchen mit 61 Schlägen über Platzstandard und führt damit die Landesliga an. Der dritte Spieltag findet am 29. Juni beim GC Ahaus statt.

Landesliga West 3, Herren: 1. G&LC Nordkirchen 133 Schläge über Par, 9 Punkte; 2. GC Münster-Tinnen 155, 8; 3. GC Thülsfelder Talsperre 153, 5; 4. G&LC Ahaus 172, 5; 5. GC Euregio Bad Bentheim 192, 3.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Damen-Mannschaft des GC Thülsfelder Talsperre trat im Oldenburgischen Golfclub an. Zugute kam der Mannschaft, dass sie diesen Platz sehr gut kennt. Mit einem geschlossenen Mannschaftsergebnis von 81 Schlägen über Platzstandard sicherten sie sich den zweiten Platz und konnten so die Führung in der Oberliga Nord 4 ausbauen.

„Wir konnten das erreichen, was wir uns für diesen Spieltag vorgenommen hatten“, lobte eine zufriedene Mannschaftskapitänin Angela Thomas ihre Mitstreiterinnen Marlies Seel, Celina-Eileen Krieb, Christiane Zschech, Margret Dumstorf und Monika Fischer. Den Tagessieg sicherte sich die Mannschaft des Gastgebers Oldenburgischer Golfclub, die sich mit einem sehr guten Ergebnis von 53 Schlägen über Platzstandard vom letzten auf den zweiten Platz verbesserte.

Oberliga Nord 4, Damen: 1. GC Thülsfelder Talsperre 157 Schläge über Par, 9 Punkte; 2. Oldenburgischer GC 164, 6; 3. GC Buxtehude 184, 6; 4. G&CC Am Hockenberg 193, 6; 5. GC Oberneuland 207, 3.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.