• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Hier ist Präzision gefragt

02.07.2019

Volle Konzentration: Rolf Krämer – Mitglied der Fallschirmsportgruppe (FSG) Wildeshausen – visiert die Zielscheibe an: Einzig und allein um Präzision geht es kommenden Samstag und Sonntag, 6. und 7. Juli, auf dem kleinen Sportflugplatz in Staatsforsten, wenn dort die Deutsche Meisterschaft im Fallschirm-Zielspringen ausgetragen wird. Veranstalter sind die Bundeskommission Fallschirmsport und der Deutsche Fallschirmsportverband. „Wir haben uns sehr darüber gefreut, als uns die Frage erreichte, ob wir Gastgeber für dieses Event sein wollen“, so FSG-Sprecherin Anniko Henschken. Etwa 45 Teilnehmer aus mehreren Nationen wie beispielsweise Schweden, den Niederlanden, Tschechien, Belgien und Deutschland gehen an den Start. Wobei dem Alter der Sportler keine Grenzen gesetzt sind. Denn der älteste Athlet ist stolze 84 Jahre alt. Die Springer verlassen das Luftfahrzeug in nur 1000 Meter Höhe und es gilt nach der Öffnung des speziellen Zielsprungschirmes möglichst genau eine kleine Zielscheibe zu treffen. Informationen zur Veranstaltung gibt es unter info@fsg-wildeshausen.de oder Telefon  0177/ 4077630.

BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.