• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Kirche: Hoch zu Ross Gott ein Stückchen näher

21.04.2017

Bethen Die Idee zu einer Wallfahrt für Reiter, Fahrer und Pferde hat Monsignore Dr. Dirk Költgen aus Süddeutschland mit an seinen Dienstsitz Bethen gebracht. Beispiele sind die traditionelle Bad Tölzer Leonhardifahrt, der Pfingstritt in Bad Kötzting oder der Blutritt in Weingarten: Sie ziehen jährlich zahlreiche Gläubige im Sattel oder auf dem Bock, aber auch viele Touristen an. „Vor diesem Hintergrund bot sich der Marienwallfahrtsort Bethen in der Pferderegion Oldenburger Münsterland geradezu an, eine Spur hinzulegen für Leute mit ihrem Hobby“, betont der Seelsorger.

In diesem Jahr wollen Reiter und Fahrer zum neunten Mal in Folge den Segen Gottes für eine gute und möglichst unfallfreie Saison erbitten. Für Sonntag, 14. Mai, rechnen die Organisatoren mit gut 70 Teilnehmern. Sie kommen aus dem Raum zwischen Elisabethfehn im Norden und Damme im Süden. Die Pferdefreunde, darunter von Beginn an Standarten heimischer Reitervereine, treffen sich um 10.30 Uhr. Erwartet werden auch Angehörige der Polizeireiterstaffeln aus Hannover und Braunschweig, Die Prozession beginnt um 11 Uhr. Ab 11.30 Uhr werden die Teilnehmer an der Gnadenkapelle erwartet. Dort folgen unter anderem ein Wortgottesdienst unter freiem Himmel, den alle aus dem Sattel oder aus der Kutsche verfolgen, und ein Musikfrühschoppen. Details zum Programm finden sich auf der Homepage der Pfarrgemeinde St. Marien.

Ein Blick zurück: Mit dem Plan, eine Wallfahrt für Pferdefreunde auf den Weg zu bringen fand Költgen 2008 beim Reit- und Fahrverein Cloppenburg Gehör. Schnell bildete sich ein Kreis von Mitstreitern um den zwischenzeitlich verstorbenen Vorsitzenden Alfred Borchers. Als Termin wurde der erste Sonntag im Mai angepeilt. Der wird auch nach Möglichkeit eingehalten oder nur geringfügig verschoben. Bei einem früheren Datum drohen Probleme mit dem Wetter. So etwa 2016, als plötzlich ein Schnee- und Hagelschauer niederging. Ein späteres Datum könnte zu Überschneidungen mit Reitturnier-Terminen führen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zur Premiere und im zweiten Jahr saß Költgen selbst im Sattel. Als Vorbereitung hatte er drei Reitstunden genommen. An den damaligen Wallfahrtsweg von der Reithalle in den Bührener Tannen nach Bethen erinnert er sich gerne: „Das war ein ganz besonderes Gefühl,  irgendwie erhebend.“ Inzwischen segnet der Bether Pfarrer Reiter, Fahrer und vor allem die Pferde aus einer Kutsche.


Mehr Informationen auch unter   www.stmarien-bethen.de 
Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.