• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Höchstleistungen von Jung bis Alt

17.03.2006

CLOPPENBURG CLOPPENBURG - Eine kurzweilige Sportlerehrung haben am Mittwochabend an die 300 Gäste in der Stadthalle Cloppenburg erlebt. Der offizielle Teil bot im Verlauf der gut zwei Stunden neben der Ehrung von 81 Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren noch Show, sportliche Darbietungen, einen Filmbeitrag, lockere Sprüche des Moderators Hubert Kulgemeyer und Live-Musik von Dit & Dat. Die Cloppenburger Band unterhielt die Gäste auch beim anschließenden Empfang bei Schnittchen, Bier und Wasser.

Zunächst aber hatte Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese das Wort. „Die Stärke der Sportvereine liegt im Wesentlichen in der Mitarbeit der ehrenamtlichen Helfer“, sagte er und verwies auf die sportlichen Aktivitäten in der Kreisstadt. Es gibt 34 Sportvereine mit 9544 Mitgliedern. „Wir werden auch weiter die Möglichkeit nutzen, vor allem den Breitensport auszubauen“, versprach Wiese. Er freue sich, auch Aktive aus Sportarten wie Schießen und Badminton auszeichnen zu dürfen, die nicht im Rampenlicht stehen. Öffentlich gewürdigt wurden Sportler und Sportlerinnen, die im Vorjahr auf überregionaler Ebene ihre Leistungen erbrachten.

Die Liste der Topresultate führen zwei Motorsportler sowie drei Kickboxer an. Ralf Kaßen wurde Europameister im Truck Trial, sein Vater Friedhelm Vize-Europameister. Die Kickboxerin Julia Böckmann, die nicht an der Sportlerehrung teilnehmen konnte, erreichte Platz drei bei der Europameisterschaft und wurde Champion in der Mannschaftsklasse. Artjom Gilz wurde Vize-Europameister im Semikontakt und in der Mannschaftsklasse, Jury Stang Vize-Europameister im Einzel und mit der Mannschaft.

Wie faszinierend Truck-Trial sein kann, belegte der MSC Cloppenburg mit einem Filmbeitrag von seinem „Heim-Grand-Prix“ auf dem Osnabrücker Piesberg. Auf großes Interesse stießen auch die Darbietungen der Einradfahrerinnen, die ebenfalls im MSC zu Hause sind. Mit reichlich Applaus wurden die Mädchen für ihren Auftritt belohnt.

Ihre Kondition stellten die jungen Frauen der Tanzschule Schwantje unter Beweis, die zum Teil gleich zweimal auftraten und ebenfalls ausgezeichnet wurden. Einerseits begeisterten sie mit ihrem „dance for fans“, andererseits mit ihrem Showtanz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.