• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Högemann und Evers in toller Form

16.10.2007

KREIS CLOPPENBURG Die Tischtennisspielerinnen des SV Peheim haben ihr Saisondebüt in der Bezirksliga Süd in den Sand gesetzt. Sie verloren am Wochenende beim TuS Hasbergen mit 5:8.

Männer, Regionalliga Nord: BW Langförden - MTV Hattorf 4:9. Die Zuschauer kamen in vielen Spielen auf ihre Kosten. Mit den Doppelsiegen von Lorenz/Kopecki und Schierbaum/Bahns gelang den Blau-Weißen ein guter Start. Oben waren Andreas Kopecki und Peter Igel überfordert, aber in der Mitte gelang Lars Lorenz in fünf Sätzen ein knapper Sieg. Auf den zweiten Einzelsieg mussten die Zuschauer lange warten. Erst Peter Igel gelang es, Michal Polak zu zermürben und mit 15:13 zu bezwingen.

Frauen, Bezirksliga Süd: TuS Hasbergen - SV Peheim 8:5. Im Auftaktspiel musste das Einhaus-Team eine unglückliche Niederlage hinnehmen. Das neue Spielsystem (Werner-Scheffler-System) sorgte für Kopfzerbrechen. Anja Fischer und Monika Einhaus holten Peheims Doppelpunkt, während Meike Einhaus/Veronika Abeln im fünften Satz mit 9:11 verloren. In den Einzeln zeigte Meike Einhaus mit drei gewonnenen Einzeln eine tolle Leistung. Monika Einhaus steuerte den fünften Punkt bei, während Anja Fischer und Veronika Abeln ihre Einzel knapp abgeben mussten.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: SV Molbergen III – SV Peheim II 8:2. Die Molberger wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Lediglich Nicole Witt verlor gegen Carina Moorkamp.

SV Molbergen III - SV Harkebrügge 8:0. Die Gäste mühten sich redlich. Sie gewannen zwar sechs Sätze, aber zum erhofften Ehrenpunkt langte es nicht.

Männer, Bezirksliga Ost.: Delmenhorster TB - TTV Cloppenburg 8:8. In einem spannenden Match verpassten die Cloppenburger einen Sieg nur knapp. Nach der 2:1-Führung nach den Doppeln gewannen im ersten Durchgang nur Markus Vilas und Patrick Pecsi ihre Spiele. Dann lief es besser. Neben Vilas und Pecsi brachten auch Gilbert Menke und Willi Weikum ihre Spiele nach Hause.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: TTC Staatsforsten - Falke Steinfeld 2:9. Wieder einmal ohne Tegeler war der TTC hoffnungslos unterlegen. Das Doppel Hahnheiser/Ostermann sowie Marcus Ostermann im Einzel holten die Ehrenpunkte.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: BW Ramsloh - SV Peheim 8:8. Nur die Doppelschwäche der Saterländer verhinderte ein noch besseres Ergebnis. Nachdem bereits die drei Eingangsdoppel an die Peheimer gegangen waren, verloren Günter Högemann und Frank Berssen gegen Einhaus/Kleymann mit 10:12 im fünften Satz. In den Einzeln glänzten Frank Berssen, Günter Högemann und Peter Liesert mit je zwei Einzelsiegen.

BW Ramsloh - OSC Damme II 8:8. Ramsloh holte vor vielen begeisterten Zuschauern einen 0:3-Rückstand nach den Doppeln auf. In toller Form präsentierten sich Günter Högemann und Gunnar Evers, der im besten Spiel des Tages den starken Sebastian Decker in die Knie zwang. Frank Berssen, Peter Liesert und Waldemar Asnaimer gewannen je einmal.

BV Essen II - SV Peheim-Grönheim 9:5. Alle vier Fünf-Satz-Spiele gewann Essen. Bei den Hausherren gefielen Jan Hoppe und Christian Grünloh, die jeweils ihre beiden Einzel gewannen. Die restlichen Punkte für Essen holten Andreas Cordes, Christof Germann, Glenn Failing sowie die Doppel Cordes/Wagner und Hoppe/Failing. Überragender Spieler auf Peheimer Seite war Hermann Kleymann, der seine beiden Gegner im oberen Paarkreuz mit einer überzeugenden Leistung besiegte. Die übrigen Peheimer Punkte errangen Heiner Einhaus, Alfred Stammermann und das Doppel Einhaus/Kleymann.

SV Petersdorf - SV Molbergen II 8:8. Spannung pur bis zum Schluss: Mit 14:12 im fünften Satz besiegte Dieter Meiners Martin Wilke, bevor das Molberger Schlussdoppel Scheper/Bosse ausglich. Bester Petersdorfer war Nils Müller. Bei den Gästen hielten sich Erwin Budde und Holger Fasold schadlos.

VfL Löningen II - TuS Blau-Weiß Lohne III 8:8. Erster Punkt für Aufsteiger Löningen II: Nach einer 2:1-Doppelführung und einem 7:4-Zwischenstand hofften die Löninger auf den Sieg. Dann verloren sie vier Spiele in Folge im fünften Satz. Marco Ostermann war mit zwei Einzelsiegen und einem Sieg im Doppel an der Seite von Stephan Peters der Mann des Abends.

TV Dinklage III - SV Petersdorf 3:9.

Bezirksklasse Jungen Ost: TTV Cloppenburg – Delmenhorster TV II 4:8. Zwei verlorene Doppel zerstörten die Cloppenburger Hoffnungen auf ein besseres Ergebnis. Oliver Peus (2), Denis Macsumic und Ferhat Alim holten die TTV-Punkte.

SV Molbergen - OSC Damme 3:8. Für die Molberger Jungen wäre mehr drin gewesen. Sie mussten sich aber mit den Punkten des Doppels Bahlmann/Bahlmann sowie den beiden Einzelpunkten von Heiner Niemann zufriedengeben.

SV HöltinghausenVfL Wittekind Wildeshausen 6:8. Sehr unglücklich (11:13 im fünften Satz des letzten Spiels) verlor der Höltinghauser Nachwuchs gegen Wildeshausen. Hannes Zurhake und Bawer Sürer holten jeweils zwei Punkte.

Mädchen, Bezirksliga Süd: TV Deichhorst - SV Molbergen 0:8. Die Molberger Mädchen ließen in Deichhorst nichts anbrennen. Auch in einigen knappen Spielen behielten sie die Nerven.

Schüler, Bezirksliga Süd: TuS Lutten - STV Barßel 1:8. Einzig Matthias Morthorst verlor. Ansonsten hatte der STV-Nachwuchs alles im Griff.

Schülerinnen, Bezirksliga: SpVg. Oldendorf – DJK Bösel 3:8. Die Böseler Schülerinnen bleiben weiter ungeschlagen. Nach einer 2:0-Führung nach den Doppeln sorgten Jessica Mühlsteff (3), Annika Mühlsteff (2) und Ines Eulering in einem dramatischen Match (11:9, 10:12, 10:12, 11:9 und 12:10) für Bösels Zähler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.