• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Entspannter Nachmittag für SVH-Fans

22.05.2018

Höltinghausen /Barßel Pflichtsieg: Der Fußball-Bezirksligist SV Höltinghausen hat am Samstag sein Heimspiel gegen das Schlusslicht STV Barßel 5:1 (3:0) gewonnen. Der Sieg hat die Aussichten des SVH auf den Klassenerhalt weiter steigen lassen, aber noch muss gezittert werden. Der Abstand Höltinghausens auf den zweitletzten RW Damme beträgt zwar fünf Punkte, aber im Idealfall können die Dammer aus ihren letzten beiden Saisonspielen noch sechs Zähler holen. Allerdings dürfte der SVH in seinen kommenden drei Partien keinen Zähler mehr holen.

Im Fußball ist ja bekanntlich alles möglich, doch die Spieler des SV Höltinghausen zeigten auch im Spiel gegen den STV Barßel, dass sie wissen, was die Stunde geschlagen hat. So kamen sie bereits in der Anfangsviertelstunde zu zwei guten Möglichkeiten. Nach vier Minuten vergab Johannes Kalvelage, und in der 13. Minute versuchte es Felix Wilken per Direktabnahme nach Vorlage von Rasmus Backhaus. In der 25. Minute platzte der Höltinghauser Knoten. Sascha Abraham traf nach Flanke von Wilken zur Führung. Dabei sollte es nicht bleiben. Johannes Kalvelage (34., Vorarbeit Julian Mattke) und Martin Habben (41., Vorarbeit Abraham) erhöhten auf 3:0. Auch in der zweiten Halbzeit erlebten die Fans des SV Höltinghausen einen entspannten Nachmittag. Dank der Tore von Mattke (60.) und Habben (67.) baute der SVH seine Führung auf 5:0 aus. Acht Minuten vor dem Ende gelang den Gästen nach einem Konter durch Marcel Büscherhoff der Ehrentreffer. Bereits an diesem Mittwoch geht es für den SVH beim SV Thüle weiter. Die Partie beginnt um 19.30 Uhr.

Tore: 1:0 Abraham (25.), 2:0 Johannes Kalvelage (34.), 3:0 Habben (41.), 4:0 Mattke (60.), 5:0 Habben (67., Foulelfmeter), 5:1 Marcel Büscherhoff (82.).

SV Höltinghausen: Laing - Wilken, Johannes Kalvelage (76. Dinklage), Justus Kalvelage, Pham, Kustura, Finn Backhaus, Habben, Mattke, Rasmus Backhaus (70. Ewen), Abraham (82. Krause).

STV Barßel: Heinrich - Hanneken, Nils Büscherhoff, Jan-Hendrik Elsen (46. Koch), Henry Elsen, Siemer, Ott (75. Sanneh), Hellmers, Baumeister, Pakosz, Lüken (68. Marcel Büscherhoff).

Schiedsrichter: Kaumkötter (Georgsmarienhütte).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.