• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: Höltinghausen bekommt drei Treffer aberkannt

10.11.2014

Höltinghausen Mit 0:2 (0:1) unterlag der SV Höltinghausen beim SV Holdorf. Ebenso ärgerlich wie der Verlust der Punkte ist die rote Karte, die sich Jannis Wichmann einhandelte – er hatte nach dem Spiel den Unparteiischen beleidigt.

Ein wenig nachvollziehbar erschien der Frust bei den Gästen, denn drei Treffer bekam Höltinghausen wegen vermeintlicher Abseitspositionen aberkannt. Der Rückstand nach 13 Minuten war gut nachvollziehbar, denn Höltinghausen startete schwach. Kurios allerdings, dass dem Tor von Ziyavene Malungu auf der Gegenseite die erste Gästechance vorausgegangen war. Johannes Kalvelage hatte aus 25 Metern die Querlatte des Holdorfer Tores getroffen. Sehenswert herausgespielt war das 1:0 für Holdorf, aber mit zunehmender Spieldauer entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Doch der nun verdiente Ausgleich vor der Pause wurde den Gästen verwehrt. Kalvelage scheiterte nach einer Ecke, den abgefälschten Schuss nahm Muhammed Alakus auf und traf ins Tor. Die Abseitsentscheidung war fragwürdig.

Nach der Pause blieben Chancen zunächst Mangelware, beide Seiten neutralisierten sich. Überraschend fiel daher das 2:0 für Holdorf. Ein langer Ball aus dem Halbfeld von Mario Hackmann unterschätzte die Gästeabwehr, Christoph Höge spritzte dazwischen und köpfte den Ball ein (63.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zwei Minuten später der nächste Nackenschlag für Höltinghausen. Christoph Holzenkamp brachte den Ball von Linksaußen scharf in den Strafraum, wo Johannes Lampe die Kugel ins Tor schob – doch der Abseitspfiff ertönte wie auch in der 90. Minute, als Christoph Hüsing getroffen hatte.

Tore: 1:0 Malunga (13.), 2:0 Höge (63.).

SV Höltinghausen: Eckhoff - Hüsing, Wichmann, Robke (81. Laing), Wulfers, Sieverding, Kalvelage, T. Alakus (50. Blanke), M. Alakus (79. Wilken), Holzenkamp, Lampe.

Schiedsrichter: Mirko Kornau (Barnstorf).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.