• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Höltinghauser holen zu spät zum Gegenschlag aus

17.11.2018

Höltinghausen /Damme Osterfeiner Diagonalpässe gehen SVH gegen den Strich: Die Bezirksliga-Fußballer des SV Höltinghausen haben am Freitagabend mit 0:2 (0:1) bei Schwarz Weiß Osterfeine verloren. „Der Sieg Osterfeines ist verdient“, sagte SVH-Betreuer Daniel Schnieders. „Wir sind mit dem Spiel des Gegners mit vielen langen Diagonalbällen nicht zurechtgekommen und haben bis zur 85. Minute kaum was zustande gebracht.“

Die Gastgeber bestimmten das Spiel in der ersten Hälfte und hätten laut Schnieders zur Pause höher als 1:0 führen können. So war Jan Schomaker zweimal knapp gescheitert, und die dickste Chance der Anfangsphase hatte Patrick Ihorst vergeben. Er tauchte alleine vor SVH-Schlussmann Christopher Thole auf und jagte den Ball über das Gäste-Gehäuse (12.).

In der 22. Minute war es dann ein Foul von Johannes Kalvelage im eigenen Strafraum, dass die Führung der Schwarz-Weißen einleitete. Nachdem Kalvelage Frederic Lampe gelegt hatte, verwandelte Julian Stöppelmann den fälligen Foulelfmeter.

Auch in Hälfte zwei blieben die Gastgeber spielbestimmend, und mit einem indirekten Freistoß aus zwölf Metern erhöhten die Osterfeiner in der 69. Minute. So hatte Schiedsrichter Niklas Hinners einen Rückpass zum Torwart erkannt, für Schnieders eine fragwürdige Entscheidung. SWO-Spielertrainer Christian Schiffbänker ließ sich die Gelegenheit jedenfalls nicht entgehen, den Ball ins Eck zu jagen.

In den letzten Minuten hatten die Gäste noch Chancen durch Johannes Kalvelage und Martin Habben, aber es blieb beim 2:0.

Tore: 1:0 Stöppelmann (22., FE), 2:0 Schiffbänker (69.).

SVH: Thole - Finn Backhaus, Justus Kalvelage (70. Peci), Johannes Kalvelage, Dinklage (46. Abraham), Kustura, Berndmeyer, Sieverding, Koopmann, Habben, Krause (80. Osterburg).

Sr.: Hinners (Vechta).

1. Kreisklasse, SV Peheim - SV Evenkamp 3:1.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.