• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Ein Sportjahr 2018 voller Überraschungen

24.12.2018

Höltinghausen /Garrel /Cloppenburg Ein Sportjahr birgt so manche Überraschung, davon können Kerstin Wichmann (Trainerin des Handball-Landesligisten SV Höltinghausen), Renee Verschuren (Trainerin des Drittligisten BV Garrel) und Imke Wübbenhorst (zunächst Trainerin der Frauen des BVC und ab sofort Trainerin der Oberligamänner des BVC) berichten.

„Für mich kam es völlig überraschend, nach Hartmut Wolf die Frauenmannschaft des SVH zu übernehmen“, sagt Kerstin Wichmann, der diese Aufgabe nach anfänglicher Skepsis sehr gefällt, obwohl viel Arbeit damit verbunden sei. „Es macht Spaß, sagt die Mutter von zwei Kindern (Theo, 10 Jahre und Paul 6 Jahre alt). Sie hofft, dass es sportlich weiter ähnlich gut läuft, zumal der Sieg über den Rivalen TVC viel Mut und Euphorie auslöste. „Vielleicht gelingt sogar eine Wiederholung im Rückspiel“ sagt Wichmann, die sich auf jeden Fall eine ruhigere Saison als zuvor wünscht, als der Klassenerhalt am seidenen Faden hing.

Nun will sie mit ihrer Familie das Weihnachtsfest genießen, was in Emstek bei fünf Geschwistern durchaus turbulent wie bei einem Handballspiel werden könnte.

Für Renee Verschuren führte der Weg von Celle im Sommer 2018 nach Garrel, wo sie den Handball-Drittliga-Aufsteiger BV Garrel übernahm und an einer Grundschule als Lehrerin arbeitet. „Ich habe mich gut einlebt. Die Abläufe haben sich geändert, doch es hat sich schnell eingespielt“, sagt die Niederländerin, die über Weihnachten in der Nähe von Helmond (Region Nordbrabant) bei ihren Eltern und zusammen mit ihren Bruder feiert. Allerdings gibt es im Gegensatz zu Deutschland erst am Ersten Weihnachtstag Geschenke, und die sollen traditionell eher kleiner als hierzulande sein, wie Verschuren sagt. Gutes Essen und Trinken, ein ruhiges Zusammensein mit der Familie ist aber dort genauso Tradition.

Sportlich wünscht sich Verschuren kein Verletzungspech mehr. „Das hat schon für mehr als eine Saison gereicht“, sagt Verschuren, die daher die Partie in Dortmund verlegen lassen musste. Sie hofft, doch noch die nötigen Punkte für den Drittligaerhalt sammeln zu können. „Wir haben bislang viel Pech gehabt, aber immer gezeigt, dass wir mithalten können“, begründet sie ihren Optimismus, den die Spielertrainerin auch stets mit ihrer positiven Art vorlebt.

Für Imke Wübbenhorst, am 10. Dezember 30 Jahre alt geworden und seit diesem Tag verbeamtete Lehrerin für Sport und Biologie (zurzeit in Bad Zwischenahn), waren die letzten Tage – die NWZ berichtete – äußerst turbulent gewesen. Machte sie sich im ersten Gespräch noch Gedanken um die Frauenmannschaft des BV Cloppenburg, die sie zusammen mit Tanja Schulte trainiert hat und zog eine positive Bilanz, so geht ihr Blick und ihre Planung für 2019 in eine andere Richtung.

Als neue Trainerin der BVC-Männermannschaft hat sie kurz vor dem Fest und bis zum Trainingsauftakt enorm viel Arbeit hinzubekommen. Dennoch steht ihre Bewerbung für die Hennes-Weisweiler-Akademie in Hennef mit dem Ziel „Fußball-Lehrer-Lizenz“. Sollte sie im April nach einem Test die Zusage bekommen, würde sie sich als Lehrerin beurlauben lassen.

Weihnachten wird sie im Kreis der Familie zusammen mit ihrem Bruder in Aurich feiern. Dort will sie nach all der Hektik ein wenig abschalten, ehe die große Herausforderung beginnt.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.