• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SVH fährt zum Kellerduell

21.09.2019

Höltinghausen An diesem Sonntag (16 Uhr) kommt es in Twistringen zum Kellerduell in der Handball-Landesliga, wenn die HSG Phoenix – 2013 gegründet aus TSV Bassum, SC Twistringen und TuS Syke – den SV Höltinghausen empfängt. Die Gäste versuchen, die Enttäuschung über die Derby-Niederlage gegen den TV Cloppenburg schnell zu überwinden und mit der Tatsache fertig zu werden, dass die Partie nicht auf Samstag verlegt wurde.

„Schade, Lena Walter und Stefanie Wienken feiern ihren 25. Geburtstag am Samstag“, sagt Trainerin Kerstin Wichmann. Unabhängig davon werden Sarah Ebendt (Urlaub) und Jugendtrainerin Stefanie Wienken fehlen. „Es muss allmählich vorangehen“, sagt Wichmann, die im dritten Saisonspiel die ersten Früchte der Arbeit ernten will. Vor allem im Angriff müsse das Team das Tempo besser dosieren.

„Gelingt ein Tempogegenstoß nicht, muss danach unser Angriffsspiel geduldiger und strukturierter gestaltet werden“, verlangt sie und kann auf die Stammspielerinnen Anneke Brockhaus und Sarah Walter wieder zurückgreifen.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.