• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Höltinghausens Höllenritt an die Spitze

16.08.2018

Höltinghausen /Langförden Der SV Höltinghausen ist neuer Spitzenreiter in der Fußball-Bezirksliga IV. Die Mannschaft von Trainer Mathias Wendeln gewann am Mittwoch ihr Auswärtsspiel beim Aufsteiger BW Langförden 4:3 (2:0). Doch der Gang an die Spitze ähnelte angesichts eines turbulenten Spielverlaufes einem Höllenritt.

Aber der Reihe nach: Die Gäste erwischten einen blitzsauberen Start. Bereits nach sieben Minuten markierte Martin Habben nach Vorarbeit von Rasmus Backhaus die Führung. Nur vier Minuten später hatte es erneut im Tor des Aufsteigers BW Langförden eingeschlagen. Diesmal hieß der Torschütze Linus Backhaus. Dieser hatte per Freistoß getroffen. Allerdings hatte Langfördens Keeper bei seinem Schuss keine gute Figur abgegeben. Der SV Höltinghausen blieb tonangebend gegen einen Gegner, der nicht aus dem Quark kam. In der 25. Minute bot sich Stephan „Eisvogel“ Krause die große Chance, sein Team mit 3:0 in Führung zu bringen. Allerdings hämmerte Krause den Ball am Tor vorbei.

Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit kam Langförden zwar besser ins Spiel, aber das Tor der Gäste geriet vorerst nicht in Gefahr.

Dies sollte sich kurz nach dem Seitenwechsel ändern. Drei Minuten waren vorüber, als Langfördens Hendrik Feldhaus der Anschlusstreffer gelang. Der SVH verlor den Faden, und Langförden schaffte durch Feldhaus den Ausgleich (57., Foulelfmeter). Dann spurteten die Gäste dank der Tore von Rasmus Backhaus (65.) und Habben (68.) auf 4:2 davon. Der Drops schien gelutscht. Doch Langförden steckte nicht auf. Andre Wohlers brachte sein Team auf 3:4 heran (73.). Zu mehr sollte es allerdings nicht mehr reichen. Der SV Höltinghausen ließ den Ausgleich nicht mehr zu.

Tore: 0:1 Habben (7.), 0:2 Linus Backhaus (11.), 1:2, 2:2 Feldhaus (48., 57., Foulelfmeter), 2:3 Rasmus Backhaus (65.), 2:4 Habben (68.), 3:4 Wohlers (73.).

SV Höltinghausen: Thole - Kustura, Johannes Kalvelage, Justus Kalvelage (75. Wilken), Dinklage, Koopmann, Linus Backhaus, Rasmus Backhaus, Habben, Krause (70. Finn Backhaus), Osterburg (59. Ewen).

Schiedsrichter: Nico Menke (Hatten).

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.