• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Svh-Super-Cup: SV Bevern peilt Gruppensieg an

18.07.2018

Höltinghausen Der BV Essen setzte sich standesgemäß gegen den Gastgeber durch. Allerdings fielen die letzte drei Treffer beim 5:0-Erfolg spät.

Gruppe A: SV Höltinghausen - BV Essen 0:5 (0:2). Gut eine Viertelstunde konnte Höltinghausen die Partie völlig ausgeglichen gestalten, da Essen mehr Räume als am Vortag der TV Dinklage gestattete. Doch in der 18. Minute hatte der Favorit Glück. Denn Steven Bentkas Freistoß wurde unhaltbar zum 1:0 abgefälscht. Kaum hatte sich Höltinghausen vom Schock erholt, da traf Andrey Gotfrit zum 2:0 (20.).

Danach hatte Essen die Partie zwar im Griff, aber Höltinghausen kämpfte weiter, hätte durch Louis Koopmann nach einer Ecke fast den Anschluss markiert (62.). Danach schwanden die Kräfte und die Konzentration. Bentka (64., 76.) und Liridon Guri (68.) sorgten für den zu hohen Sieg, der Essen die Chance aufs Halbfinale belässt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Bevern - TV Dinklage 2:4 (1:2). Beide Mannschaften peilen den Gruppensieg an und legten ein hohes Tempo vor. Bevern musste nach sechs Minuten einen Schock verdauen. Denn wie aus dem Nichts heraus traf Stefan Wulfing zum 1:0 (6.) Aber Bevern wurde zusehends stärker und glich per Foulelfmeter durch Sebastian Sander aus, nachdem Sascha Thale von Burhan Ablak zu Fall gebracht wurde (29.). Und es kam noch besser, denn Albi Dosti gelang nach 33. Minuten das 2:1 für Bevern. Dinklage gab aber nicht auf, glich durch Thomas Wulfing aus (47.), ehe Torjäger Dio Ypsilos mit dem 3:2 und 4.2 ((72., 80.) den Erfolg für Bevern sicherte.

Gruppe B: TuS Emstekerfeld - Hansa Friesoythe 0:0. Wieder nur ein Punkt für Hansa, das nach drei Turnierspielen in Folge etwas überspielt wirkte und zu langsam kombinierte, um vor allem vor der Pause die sehr stabile TuS-Deckung auszuhebeln. Lediglich ein Kopfball von Sören Hinrichs wurde gefährlich für den Außenseiter (30.).

Nach der Pause schien Hansa den Sieg erzwingen zu wollen, aber vor allem André Jaedtke mit drei Kopfballversuchen, die knapp das Ziel verfehlten, sowie Maximilian Werner, der mit der klarsten Chance an Torwart Nils Kordon scheiterte (46.), waren allerdings zu wenig. Als Hansa weiter öffnete, bekam der TuS sehr gute Kontermöglichkeiten. Stefan Backhaus (55.) und später Raphael Wedemeyer (62.) und Salih Darilmaz per Pfostentreffer (68.).

BW Lohne - VfL Oythe 1:2 (1:1). Der Favorit und Oberligist aus Oythe hatte mit Torjäger Philipp Schönewolf die besseren Antworten parat. Ihm gelang die Führung (32.) und nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich von Florian Hoff per Elfmeter (36.) auch das 2:1 (54.). Kurz vor Schluss scheiterte Hoff per Foulelfmeter an Torwart Wilhelm Heise.

 An diesem Donnerstag geht es weiter mit SV Höltinghausen - SV Bevern (18.45 Uhr), BV Essen - TV Dinklage (20.15 Uhr) und TuS Emstekerfeld - VfL Oythe (18.45 Uhr), Hansa Friesoythe - BW Lohne (20.15 Uhr).

Oberligist BV Cloppenburg unterlag gestern Abend in einem Testspiel dem Regionalligisten VfB Oldenburg 1:4 (1:1). Nikita Kirik für den BVC sowie Ibrahim Temin (3) und Pascal Steinwender trafen.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.