• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Vorschau: Höltinghauser Handballerinnen hoffen auf Spitzenrang

16.09.2015

Höltinghausen Daraus, dass er wenig über seinen neuen Verein und die Weser-Ems-Liga Süd der Handballerinnen weiß, macht Christoph Harney keinen Hehl. Kein Wunder, hat der neue Trainer der Handballerinnen des SV Höltinghausen doch seine Erfahrung als Coach vor allem in Bremen gesammelt – und zwar jede Menge. Schon seit 30 Jahren als Handball-Trainer tätig, wird dem 48-Jährigen so schnell kein Coach etwas vormachen können. Aber auch er selbst macht sich nichts vor: „Es sind ein paar wichtige

Der Kader des SV Höltinghausen vor der Saison 2015/16

Abgänge Franziska Hohnhorst, Maria Kalvelage, Laura Mattke (alle TV Cloppenburg), Jana Mattke, Anna-Lena Rolle, Christine Schreider (alle Ziel unbekannt). Zugänge Anneke Brockhaus, Ann-Katrin Felstermann, Sarah Walter, Sarah Ebendt, Louisa Reinke, Caroline Richter, Julia Reinke (alle eigene Jugend), Elisa Fangmann (reaktiviert). Tor Louisa Reinke, Mareike Rieger. Feld Anneke Brockhaus (Rückraum, Außen), Sarah Ebendt (Außen), Elisa Fangmann (Rückraum), Ann-Katrin Felstermann (Kreis), Christina Greten (Kreis), Julia Reinke (Rückraum), Caroline Richter (Rückraum), Lena Walter (Rückraum), Sarah Walter (Rückraum), Miriam Wempe (Kreis), Stefanie Wienken (Außen). Trainer Christoph Harney.

Höltinghauser Spielerinnen gegangen. Es wird nicht einfach, oben mitzuspielen.“

Aber die Spielerinnen, die noch da sind, wollen nach dem Landesliga-Abstieg in der Weser-Ems-Liga vorne mit dabei sein. „Sie sind hoch motiviert“, freut sich Harney. Auch das familiäre Umfeld im Verein hat es ihm angetan.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und Vergleichsmöglichkeiten hat er genug: Für seinen Bremer Heimatverein TV Grambke (jetzt SV Grambke/Oslebshausen), der in den 70er-Jahren in der Bundesliga vertreten war, spielte er in der Oberliga. Aber schon mit 18 Jahren stieg er ins Trainergeschäft ein. „Es war einfach klar, dass es als Spieler für ganz oben nicht reicht“, begründet Harney, warum er so früh auf die Bank wechselte.

Es folgten für den Bremer, den es beruflich nach Garrel verschlagen hat, zahlreiche Posten als Co-Trainer und Coach im Damen-, Herren- und zuletzt Jugend-Bereich. Als Assistent Jörn G. Frankes war er sogar Anfang der 90er-Jahre mit den Handballerinnen des Bremer Stadtteilclubs Hastedter TSV in der zweiten Bundesliga Nord unterwegs.

So hoch hinaus muss es für den SVH nicht gehen, aber ehrgeizig ist Harney schon. Er wird versuchen, alles aus dem Höltinghauser Team herauszuholen. „Doch auch Spaß ist wichtig“, sagt der B-Lizenz-Trainer, der selbst noch unterklassig spielt, vor der ersten Meisterschafts-Partie an diesem Sonntag (13.30 Uhr) zu Hause gegen den TSV Wallenhorst.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.