• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

REITSPORT: Hoffnungsvolle Talente auch in „unterer Etage“

06.10.2009

LASTRUP Das Reitsportzentrum auf dem Hof Böckmann, sonst Austragungsort für hochkarätigen Sport auf nationaler Ebene, zeigte sich einmal von einer ganz anderen Seite. Im Lastruper Ortsteil Hamstrup kämpften dieses Mal weniger geübte Reiterinnen und Reiter um Pokale, Siegerschleifen und Preise.

Die Gastgeber hatten neben ihren eigenen Mitgliedern auch weitere Vereine zu einem Reitertag eingeladen. Mit der Ausschreibung in der Kategorie C wollte man vorrangig dem Reiternachwuchs die Chance bieten, sich den Richtern und einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen sowie Turnierluft zu schnuppern.

Mehr als 80 Großpferde und Ponys starteten in elf Prüfungen und demonstrierten auf eindrucksvolle Weise, dass auch in der „unteren Etage“ hoffnungsvolle Nachwuchstalente angesiedelt sind. Während der von der Turnierleitung mit Elke Thöle und Anja Weymann an der Spitze sehr gut organisierten Veranstaltung gab es in den Springprüfungen viele fehlerfreie Ritte und schnelle Zeiten. Aber auch in der Dressur vergaben die Richter Werner Tapken und Birgit Bögel für gute Leistungen hohe Wertnoten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Akteure und Zuschauer zeigten sich wohl zu Recht rundum zufrieden mit dem Ablauf der Veranstaltung, die eine Werbung für den Breitensport darstellte. Wegen der unbeständigen Witterung hatte man den Reitertag in die Halle verlegt.

In einer Mannschafts-Springprüfung der Klasse E siegte die zweite Vertretung des Pferdesportvereins Löningen-Ehren II in einem Ritt ohne Strafpunkte in 108.70 Sekunden. Die Mannschaft startete mit Florian Dettmer (Gina), Jonas Hengemühle (Lupus), Nadine Flatken (Monte Negru) und Pascal von Garrel (Pinokkio). Den 2. Platz erreichte Ehren I (0/112.96) vor Lastrup (0/113.57).

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.