• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: Hohefelder treten bei angeschlagenen Rot-Weißen an

26.09.2014

Altenoythe /Damme Verschiedene Ausgangspositionen: In der Fußball-Bezirksliga befindet sich der SV Altenoythe leicht im Aufwind, während der Gegner RW Damme im Schlamassel steckt. An diesem Freitag, 19.30 Uhr, treffen die Teams im Dersa-Sportpark aufeinander.

Formschwankungen und viele Verletzungssorgen haben dafür gesorgt, dass die Dammer aktuell nur Drittletzter sind. Dazu gesellt sich noch Stephan Tapke-Jost, der im letzten Spiel in Höltinghausen nach einem Handspiel die rote Karte sah. „Tapke-Jost ist ein richtig Guter“, sagt Altenoythes Trainer Steffen Bury.

Auch beim SVA muss mit Patryk Cuper ein Akteur eine Rotsperre absitzen. Philipp Menke könnte wieder auflaufen, er kam zuletzt im zweiten Team zum Einsatz. Der zuletzt gegen den BV Garrel verletzungsbedingt ausgewechselte Andre Brünemeyer steht auch wieder zur Verfügung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Andre hat am Donnerstag die Fäden gezogen bekommen“, sagt Bury. Brünemeyer musste am letzten Sonntag nach einem Zusammenprall mit Damian Cuper ins Krankenhaus gebracht werden.

Gegen Garrel gab Daniel Raker sein Comeback nach auskuriertem Bänderriss. „Daniel hat ein sehr ordentliches Spiel gemacht“, lobt Bury den Altmeister. Generell war er mit dem gesamten Auftritt der Mannschaft mehr als zufrieden, wie Bury betont. „Das war bisher unser bestes Heimspiel“, freut er sich.

Beim 2:1-Erfolg kam auch Holger Brünemeyer zu einem Kurzeinsatz. Dabei kam er auch zu einer guten Tormöglichkeit. Wie es aussieht, wird der Stürmer aus der zweiten Mannschaft auch in Damme wieder zum Kader gehören, ließ Bury bereits durchblicken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.