• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Schwere Aufgabe für TuS

20.09.2019

Holdorf /Emstekerfeld Nach einem starken Saisonstart in Liga und Pokal ist der Fußball-Bezirksligist TuS Emstekerfeld seit einiger Zeit in Turbulenzen geraten. Fieberhaft versuchen daher die Männer vom TuS-Trainerteam, ihr Team wieder auf Kurs zu bringen. Zum Formtief gesellt sich – wie berichtet – ein Notstand auf der Torhüterposition. Während der Sommervorbereitung hatte sich Nils Kordon die Achillessehne gerissen. Lennart Debbeler rückte von da an zwischen die Pfosten. Der TuS versuchte einen Keeper nach zu verpflichten, aber dies haute nicht hin. Nun gab es am vergangenen Sonntag den „Supergau“. Debbeler verletzte sich im Heimspiel gegen SW Osterfeine so schwer, dass er ausgewechselt werden musste. „Als er später die Diagnose Wadenbeinbruch bekanntgab, war das natürlich ein herber Rückschlag für uns“, so Emstekerfelds Trainer Volker Kliefoth.

Doch für die Partie beim SV Holdorf (Sonntag, 15 Uhr) steht dem TuS eine starke Aushilfe zur Verfügung. Mathias Schümann wird für die Emstekerfelder auflaufen (die NWZ berichtete). Schümann spielte früher für den TuS Emstekerfeld. Davor war er unter anderem für Holstein Kiel aktiv. „Matze brennt und freut sich auf das Spiel“, erzählt Kliefoth.

Die Holdorfer verloren unlängst in Friesoythe 1:3. Doch Kliefoth glaubt nicht daran, dass diese Niederlage die Holdorfer aus der Bahn geworfen hat: „Ich rechne mit einem Gegner, der Gas gibt, um ein Erfolgserlebnis einzufahren.“ Gut abschneiden wollen auch die Emstekerfelder. Mit welchem endgültigen Kader der TuS diese Aufgabe angehen wird, stand unter der Woche noch nicht fest. Sicher ist, dass Daniel Schrand wieder an Bord ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.