• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Holprige Vorbereitung sorgt für lange Gesichter

27.02.2009

MOLBERGEN /LASTRUP Die taktische Marschroute für das Bezirksliga-Derby an diesem Freitag (19.30 Uhr) gegen den SV Molbergen hält Lastrups Fußballtrainer Christian Wende streng unter Verschluss. „Ich habe mich natürlich über Molbergen bestens informiert, und ich hoffe daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen“, hält er sich bedeckt.

Seiner Meinung nach gelte es, die Routiniers des SVM auszuschalten. „Es ist ja hinlänglich bekannt, dass Erich Hochartz und Klaus Bregen starke Spieler sind. Vor denen müssen wir auf der Hut sein“, sagt Wende.

Derweil hat der Trainer intern hart durchgegriffen und die Spieler Dean Dixon und Germain Markos bis auf Weiteres freigestellt. „Beide glänzten in der kompletten Vorbereitungsphase bis auf eine Ausnahme durch Abwesenheit. Da habe ich nach intensiver Rücksprache mit der Mannschaft die Notbremse gezogen“, sagt Lastrups Trainer.

Beim SV Molbergen ging die Vorbereitung ebenfalls nicht gerade geräuschlos über die Bühne. Mittelfeldspieler Daniel Berghaus verabschiedete sich zum Kreisligisten VfL Löningen II, und das einzige Testspiel der Waldeck-Buben gegen BW Galgenmoor endete mit einer Niederlage. „Ich hätte mir eine bessere Vorbereitung gewünscht. Die letzten Wochen waren gar nicht nach meinem Geschmack“, sagt Molbergens Trainer Ingo Taphorn.

Er setzt gegen Lastrup auf den Heimvorteil. „Zu Hause müssen wir einfach Gas geben, und dann schauen wir mal was passiert“, so Taphorn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.