NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

HANDBALL B-J: HSG Friesoythe deklassiert Osnabrück

29.10.2009

KREIS CLOPPENBURG Erfolgreiches Wochenende für Handball-Talente des Kreises: Die B-Junioren der HSG Friesoythe konnten sich ebenso wie die B- und C-Juniorinnen des SV Höltinghausen sowie die A- und C-Juniorinnen des BV Garrel über einen Sieg freuen. Nur die C-Junioren der SG Garrel/Friesoythe mussten eine Niederlage einstecken.

Oberliga, A-Juniorinnen

Werder Bremen - BV Garrel 31:34 (15:18). Die Garrelerinnen mussten ganz schön ackern, um sich die zwei Punkte zu sichern. Sie spielten sich einen Drei-Tore-Vorsprung heraus, den sie auch mit in die Pause nahmen. Nach Wiederanpfiff setzte sich die Truppe von Trainerin Birgit Deeben sogar auf 20:15 ab. Aber Werder kämpfte und hielt das Spiel bis in die Schlussphase offen. Am Ende agierten die Garrelerinnen dann aber clever – so dass sie sich über einen wichtigen Sieg an der Weser freuen konnten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BVG: Laura Krogmann, Carolin Hogeback - Alisha Aumann 7, Maike Deeben 12, Johanna Koopmeiners 4, Rebecca Svoboda 2, Lisa Möller 1, Laura Böhmann 4, Ellen Tiedeken 4, Lena Kettmann, Stefanie Thoben, Katja Kuhlmann, Kim Dieker, Saskia Zygielo.

Landesliga, B-Junioren

HSG Friesoythe - HSG Osnabrück 47:15 (24:8). Tabellenführer Friesoythe spielte nach einer kurzen Abtastphase (3:3) mit hohem Tempo. Die Gastgeber gingen in Führung und konnten ihren Vorsprung kontinuierlich ausbauen (6:3, 11:5, 24:8/Halbzeit). „Die Spielkonzeptionen wurden super durchgespielt“, sagte Trainer Günter Witte. In der zweiten Hälfte erhöhten die Hausherren den Druck sogar noch. Letztendlich waren neben der spielerischen Überlegenheit auch die konditionellen Vorteile der HSG ausschlaggebend dafür, dass die Osnabrücker keine Chance hatten.

HSG Friesoythe: Marvin Rolfes, Björn Sprock - Steffen Witte (13), Jacky Khew (1), Hannes Paul (2), Andrej Kunz (16), Kai Sommer (4), Florian Pest (6), Jens Rauer (5).

Landesliga, B-Juniorinnen

HSG Nordhorn - SV Höltinghausen 12:26 (6:11). Die Gäste spielten mit hohem Tempo und kamen so schnell zu einer Drei-Tore-Führung. „Dann stellten die Nordhornerinnen ihre Deckung auf eine sehr defensive Abwehrreihe um und verlegten sich darauf, unseren Spielaufbau durch Foulspiele zu unterbinden“, ärgerte sich SVH-Coach Olaf Walter. Das beeindruckte die Höltinghauserinnen aber nur kurz. Insbesondere die Rückraumspielerinnen nutzten ihre Freiräume. So konnte der SVH das Spiel früh entscheiden.

SVH: Theresa Espelage, Mareike Rieger - Lena Walter (7), Laura Mattke (6), Theresa Böckmann (4), Miriam Wempe (4), Jana Fiswick (3), Anna-Lena Emke (1), Stefanie Wienken (1), Jana Mattke, Christine Schreider, Sarah Walter.

Landesliga, C-Juniorinnen

SV Höltinghausen - SV Vorwärts Nordhorn 31:20 (18:7). Die Gastgeberinnen spielten insbesondere in der Abwehr hoch konzentriert – so konnten die Gäste in Halbzeit eins nur sieben Tore erzielen. Dagegen trafen die Höltinghauserinnen 18-mal, so dass das Spiel schon zur Pause entschieden war.

SVH: Anne Grote - Theresa Böckmann (13), Sarah Walter (7), Elisa Fangmann (6), Anna-Lena Ferneding (2), Pauline Grabowicz (2), Sarah Ebendt (1), Ann-Katrin Felstermann, Nele Lüske, Ann-Kathrin Berlin, Aline Fiswick, Jana Fredeweß, Lena Menke.

BV Garrel - SG Wilhelmshaven 28:15 (15:5). Das Team von Trainer Dirk Maschke dominierte das Spitzenspiel gegen die bis dahin ebenfalls ungeschlagene SG. Der BVG spielte sich nach Milena Markus’ Hattrick zu Spielbeginn in einen Rausch – zur Pause führte Garrel bereits mit 15:5. In Hälfte zwei baute der BVG seine Führung noch aus.

BVG: Angelika Tugobiziki - Janine Rolfes, Lisa Nienaber (1), Svenja Ruhöfer (2), Franziska Diekmann, Tina Deeben (6), Milena Markus (6), Corinna Kampe (7), Luisa Hogeback (3), Kristina Kallage (3).

Landesliga, C-Junioren

SG Garrel/Friesoythe - TV Bissendorf/Holte 21:33 (10:15). Die Spielgemeinschaft geriet früh klar in Rückstand (2:7). Zwar kämpfte sich die Mannschaft von Trainerin Anna Anuszewska noch mal auf 9:12 heran, anschließend bauten die Gäste ihren Vorsprung dann aber kontinuierlich bis auf zwölf Tore aus.

BVG: Daniel Rolfes - Haiko Binder (3), Henning Ferneding (3), Mathis Witte (1), Nils Albers (4), Jonas Thoben, Jonas Kettmann (3), Lukas Tapken (3), Michael Kröger (4).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.