• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

HANDBALL: HSG Friesoythe peilt Ende der Negativserie an

14.03.2009

KREIS CLOPPENBURG Schwere Aufgabe für die Landesliga-Handballerinnen des BV Garrel II: Sie treten an diesem Sonnabend beim Spitzenreiter TV Bohmte an. Die in der Landesklasse spielenden Handballerinnen des TV Cloppenburg empfangen derweil die HSG Osnabrück.

Frauen, Landesliga: TV Bohmte - BV Garrel. Garrels Trainerin Sabine Kalla schlüpft nur allzu gerne in die Außenseiterrolle. „Bohmte ist Spitzenreiter und hat erfahrene Spielerinnen. Wir haben nichts zu verlieren“, sagt sie. Bitter für Garrels Trainerin: Sie muss auf die verletzten Danka Wessel, Kathrin Rolfes und Kim Böckel verzichten. Für Böckel wird Ines Aumann das Tor hüten. Unterdessen läuft die Suche nach einem Nachfolger Kallas, die den BV Garrel am Ende der Spielzeit nach viereinhalb Jahren verlassen wird, auf Hochtouren. Nach NWZ-Informationen ist Christoph Schönrock, scheidender Torwart des Oberligisten TV Cloppenburg, ein heißer Kandidat für den Trainerposten der Regionalliga-Reserve (Sonnabend, 17 Uhr).

Landesklasse: TV Cloppenburg - HSG Osnabrück. TVC-Coach Heinz Sauerland plagen Personalsorgen. Nina Vidakovic und Inka Bosmann fallen aus – Vidakovic ist krank, Bosmann fehlt aus privaten Gründen. Zudem ist der Einsatz Christiane Pohlmanns fraglich. Die Kreisläuferin weilt bei einem Lehrgang. Aber Sauerland hat Plan B schon aus der Schublade geholt. „Ich werde ein paar Spielerinnen aus dem Nachwuchsbereich hochziehen“, kündigt er an (Sonnabend, 17.30 Uhr).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Männer, Landesklasse: TV Dinklage II - TV Cloppenburg II. Die Partie gegen Dinklages Reserve zählt genau zu den Spielen, die die Cloppenburger unbedingt gewinnen müssen, falls sie noch ein Wörtchen im Titelkampf mitreden wollen. Dinklage ist mit 19:21 Punkten Achter – also die klassische graue Maus. Das Hinspiel gewann die Mannschaft von Trainer Frank Heinen locker mit 37:28. Und sollte sie am Sonnabend gewinnen, könnte die auf Rang drei notierte TVC-Reserve Tabellenführer Eicken auf die Pelle rücken. Der Spitzenreiter tritt bei der HSG Meppen-Twist an, die Rang vier belegt (Sonnabend, 16.30 Uhr).

BV Garrel - THC Westerkappeln. Nach dem lockeren 31:22-Hinspielsieg gegen Westerkappeln am Dienstag sind die Garreler haushoher Favorit. In Westerkappeln zeigten sie dem THC selbst ohne drei Stammspieler die Grenzen auf. Dabei spielte Vitali Traut, der 13 Tore erzielte, mit der gegnerischen Abwehr Katz und Maus. Zudem hielt Hendrik Behrens bärenstark. Da die Gastgeber am Sonntag wieder auf die Dienste Torsten Burhorsts, Michael Siemers und Christian Meyers zurückgreifen können, wäre alles andere als ein klarer Garreler Sieg eine Überraschung (Sonntag, 17 Uhr).

HSG FriesoytheRW Damme II. Obwohl bei den Friesoythern zuletzt wenig zusammenlief, gehen sie als Favorit in die Partie. Schließlich ist Dammes Reserve mit nur zwei Pluspunkten das schlechteste Team der Liga. „Das ist genau das richtige Spiel zum richtigen Zeitpunkt“, sagt Friesoythes Trainer Günter Witte angesichts fünf siegloser Spiele in Folge.

Er setzt deshalb auf Tempohandball und hofft, dass sich seine Mannschaft früh die nötige Sicherheit erarbeitet, um das Spiel erfolgreich zu bestreiten. Allerdings sind die Voraussetzungen nicht optimal. Zwar ist personell alles in Butter, aber weil die Halle in dieser Woche wegen Schimmelbeseitigung gesperrt war, fiel das Abschlusstraining flach. Witte: „Das ist zwar ärgerlich, aber damit müssen wir leben“ (Sonntag, 17 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.