NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

HANDBALL: HSG schafft Wende nicht mehr

31.01.2006

GEORGSMARIENHüTTE /FRIE GEORGSMARIENHÜTTE/FRIESOYTHE/TOM - Die Landesliga-Handballer der HSG Friesoythe haben beim TV Georgsmarienhütte überraschend klar mit 26:33 (13:18) verloren. Obwohl es zwischenzeitlich 22:22 gestanden hatte, schaffte es Friesoythe nicht mehr, das Spiel für sich zu entscheiden.

Die HSG – zurzeit auf Rang drei – bekam über weite Strecken die körperliche Überlegenheit der Georgsmarienhütter nicht in den Griff. So konnte sich der Tabellenfünfte nach einem Stand von 8:8 und 11:9 zur Pause auf 18:13 absetzen.

Doch nach der Pause kamen die Friesoyther so gut ins Spiel zurück, dass es noch einmal spannend wurde. Es kam zum Ausgleich (22:22). Allerdings kassierten die Friesoyther zwei Zeitstrafen und konnten in Unterzahl drei Würfe nicht verwandeln (Pfosten- oder Lattenschüsse). Georgsmarienhütte setzte sich darauf mit sechs Toren auf 29:23 ab. Diesen Vorsprung holten Wittes Schützlinge nicht mehr ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die HSG hatte es in diesem Spiel hart getroffen. So wurde Danny Paepke nach einem „Allerweltsfoul“ (Originalton Witte) vom Platz gestellt. Jan-Philipp Willmann hat sich erneut am Fuß verletzt (umgeknickt). Und Heiner Robbers ging mit blutender Nase aus einem Zweikampf. Trainer Witte: „Georgsmarienhütte ging sehr hart in die Zweikämpfe und nur wenige davon wurden tatsächlich geahndet.“

HSG Friesoythe: Bernd Knelagen, Hendrik GermannPhilipp Block (2), Marian Schlüter, Holger Bickschlag, Stefan Stratmann (2), Marcel Tuchscherer, Danny Paepke, Heiner Robbers (6), Jörn Weinobst (1), Joachim Woidke, Christian Tschapke (5), Jan-Philipp Willmann (2), Jörg Albers (8).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.