• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Kreisliga: Hungrige Garreler treten in Lastrup an

10.08.2012

KREIS CLOPPENBURG Der zweite Spieltag in der Fußball-Kreisliga geizt nicht mit attraktiven Begegnungen. Bereits an diesem Freitag wird der BV Garrel beim FC Lastrup antreten. Los geht es um 19.30 Uhr. Der Sonntag hat es ebenfalls in sich. Unter anderem empfängt der SV Harkebrügge den SV Peheim.

FC Lastrup - BV Garrel. Die Garreler sind seit einiger Zeit vom Verletzungspech arg gebeutelt. David Nienaber, Andrej Schweitzer und Thomas Kessing fallen jeweils mit einem Kreuzbandriss mindestens ein halbes Jahr aus. „Das ist schon eine ärgerliche Geschichte“, meint BVG-Coach Manfred Nienaber. Trotz der Ausfälle kamen die Garreler gut aus den Startlöchern. Am vergangenen Sonntag bezwang Garrel daheim den SV Harkebrügge 4:3. „Die Spieler haben sich gut präsentiert“, sagt er.

Jedoch habe er auch einige Unstimmigkeiten im Spiel seiner Elf ausgemacht. „Bei uns hapert es immer noch am Defensivverhalten. Da müssen alle Mannschaftsteile noch eine Schippe drauflegen“, fordert Nienaber.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der jetzige Gegner FC Lastrup ist für Garrels Trainer ein Titelkandidat. „Lastrup hat eine homogene Truppe. Außerdem gab es im Kader in den letzten Jahren kaum nennenswerte Veränderungen. Dadurch haben sie den Vorteil, dass sie eingespielt sind“, sagt er (Freitag, 19.30 Uhr).

SV Bethen - SC Sternbusch. Beide Teams haben noch keine Punkte auf dem Konto. Bethen unterlag in Bevern, die Sternbuscher auf eigenem Platz dem FC Lastrup jeweils 1:3. Der Verlierer der Partie gerät in der Tabelle erst einmal ins Hintertreffen (Sonntag, 15 Uhr).

SV Harkebrügge - SV Peheim. Schlimmer hätte die Saison für Peheim kaum beginnen können: Nach der 1:4-Niederlage im Pokal in Thüle, folgte im Derby gegen den SV Molbergen eine 0:2-Pleite. Jetzt soll der Bock beim starken Aufsteiger SV Harkebrügge umgestoßen werden (Sonntag, 15 Uhr).

SV Molbergen - SV Bösel. Den Böselern steht ein schwerer Gang bevor, denn Molbergen ist gut in Form und besitzt mit Jürgen Stjopkin einen der besten Innenverteidiger der Liga. Zudem gibt der Sieg gegen Peheim richtig Selbstvertrauen (Sonntag, 15 Uhr).

SC Winkum - BW Ramsloh. Winkum feierte einen Auftakt nach Maß. Die Hartke-Elf gewann in Bösel 2:1. Bei einem Heimsieg gegen Ramsloh wäre der Traumstart perfekt (Sonntag, 15 Uhr).

SV Thüle - SV Cappeln. Angesichts der Ausfälle von Alexander Döpke, Jens Wichmann, Bernd Ostendorf sowie Thomas Spark und Ion Paunka (fehlende Spielberechtigung) wird das Cappelner Trainergespann Daniel Schnieders/Jens Schmidt den Kader mit Spielern aus der eigenen Reserve auffüllen. „Wir haben derzeit keine andere Wahl. Aber wenn wir die individuellen Fehler aus dem Sevelten-Spiel abstellen, können wir in Thüle punkten“, sagt Schnieders (Sonntag, 15 Uhr).

SF Sevelten - SV Bevern. Schwerer Brocken für die Gäste: Die Sportfreunde sind aufgrund ihrer starken Offensive immer für eine Überraschung gut. Deshalb sollten die Gäste gewarnt sein (Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.