• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

RETTUNGSSCHWIMMEN: Ina Pälmke peilt auf Erfolgswelle Europawettkampf an

26.06.2006

GARREL GARREL/EB - Eine besondere Ehre ist der Garreler DLRG-Schwimmerin Ina Pälmke zuteil geworden. Als Erste in der Vereinsgeschichte wurde sie zum Kaderlehrgang des niedersächsischen Landesverbandes eingeladen. Nur sieben Jungen und acht Mädchen aus dem gesamten Bundesland durften dort mitmachen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer übten unter Leitung von Landestrainer Ralf Lordan zunächst Freigewässerdisziplinen am Stoteler See, später wechselten sie ins Sportbad Bremerhaven.

Am See trainierten die Leistungsträger aus dem ganzen Land den Umgang mit dem „Ski“. Das ist ein Rettungsgerät mit Paddeln, ähnlich einem kleinen Kanu. Obwohl Ina Pälmke sich damit noch nicht auskannte, lernte sie schnell den Umgang mit dem Rettungsgerät. Das „Board“, ein surfbrettähnliches Gerät zum Paddeln, kannte sie bereits vom Wachdienst an der Thülsfelder Talsperre. Hinzu kam der Strandsprint.

In der Halle gab es gewohnte Disziplinen und neue Kombinationen, wie sie bei internationalen Wettkämpfen gebräuchlich sind. „Lifesaver“ ist zum Beispiel eine Kombination von Schwimmen mit dem Gurtretter und Schleppen einer mannsgroßen Puppe. Ina und die anderen ließen sich diese und andere Disziplinen beibringen, die Voraussetzung für die Teilnahme an europaweiten Wettkämpfen sind. Sie mussten viel an der Technik und an ihrer Feinmotorik arbeiten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In den Blick des Landesverbandes kam Ina Pälmke, als sie 2005 in der Altersklasse 13/14 den 15. Platz bei den Deutschen Meisterschaften errang (die NWZ berichtete). Denn bei der Kaderschulung dürfen nur die Leistungsträger der besten Ortsgruppen dabei sein. Die Ortsgruppe Garrel freut sich über den Trainingserfolg und hofft nun, das ihr Trainingskonzept weitere Athleten hervorbringt, die wieder zu einem solch besonderen Lehrgang eingeladen werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.