NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Ivankic-Elf feiert erneut Torfestival

29.03.2016

Höltinghausen Die Heimspiele des Fußball-Bezirksligisten SV Höltinghausen haben in diesen Tagen einen hohen Unterhaltungswert. Nach dem 6:2-Erfolg vor gut einer Woche gegen den TuS Emstekerfeld, feierte die Ivankic-Elf am Sonnabend beim 4:3 (1:1)-Heimsieg gegen den SC Bakum ein erneutes Torfestival.

Die Höltinghauser versuchten sich in der Begegnung als Frühstarter. Mit Erfolg: Sieben Minuten waren gespielt, als Stephan Krause am gegnerischen Torhüter scheiterte. Doch ärgern brauchten sich die SVH-Anhänger darüber nicht, denn Sekunden später hatte Julian Mattke den zweiten Ball über die Linie drücken können.

Auch Bakum zeigte sich in der Anfangsphase ausgeschlafen. Kevin Tanke gelang mit einem 22-Meter-Schuss fast postwendend der Ausgleich (10.). Dabei hatte sich SVH-Torhüter Christian Bohmann am Finger verletzt. Nach einer Behandlungspause konnte er allerdings weiterspielen. Vor der Pause vergab Höltinghausens Christoph Holzenkamp die Chance zur Pausenführung (22.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem Seitenwechsel ging der SV Höltinghausen hohes Tempo. Nachdem die Gäste eine Riesenchance ausließen, gelang Mattke im Gegenzug das 2:1, als er eine Krause-Flanke eiskalt abschloss (48.). Andre Kaiser (65.) und Holzenkamp (77.) erhöhten auf 4:1. Weitere Möglichkeiten ließen die Höltinghauser aus. Im Anschluss kamen die Gäste noch zu zwei Treffern durch Tanke (82., Foulelfmeter) und Michael Eiken (88.). Am verdienten Sieg des SVH konnten die späten Bakumer Tore jedoch nicht mehr rütteln.

Tore: 1:0 Mattke (7.), 1:1 Tanke (10.), 2:1 Mattke (48.), 3:1 Kaiser (65.), 4:1 Holzenkamp (77.), 4:2 Tanke (82., Foulelfmeter), 4:3 Eiken (88.).

SV Höltinghausen: Bohmann - Kalvelage, Hüsing, Wilken, Tobias Sieverding, Holzenkamp, Florian Sieverding, Sündermann (69. Bohrer), Kaiser, Krause (65. Johannes Lampe), Mattke (79. Hein-Simon Lampe).

Schiedsrichter: Felix Otten (Wardenburg).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.