• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Jens Nöh erzielt Doppelpack

31.10.2016

Emstekerfeld Der Fußball-Bezirksligist TuS Emstekerfeld tankt weiter literweise Selbstvertrauen. Die Emstekerfelder feierten nach dem 2:1-Erfolg in Osterfeine, am Sonntag einen 5:0 (2:0)-Heimsieg gegen den SV Holdorf.

Kurz vor dem Anpfiff mussten TuS-Trainer Rainer Wiemann und Co-Trainer Volker Kliefoth ihre Startformation ändern. Dirk Hömmen klagte beim Aufwärmen über Leistenprobleme. Für ihn rückte Raphael Wedemeyer in die erste Elf.

Wie schon in Osterfeine war auch diesmal Henrik Engelbart einer der treibenden Kräften in den Reihen Emstekerfelds. Darüber hinaus trug sich der Offensivspezialist in die Torschützenliste ein. Bereits nach neun Minuten stellte er mit seinem Führungstreffer die Weichen auf Sieg für den TuS. Kurz vor der Pause war Engelbart wieder zur Stelle, als er eine maßgeschneiderte Vorlage von Christian Alfers zum 2:0 in die Maschen des gegnerischen Gehäuses hämmerte (43.).

In der zweiten Halbzeit knüpften die Emstekerfelder da an, wo sie vor dem Seitenwechsel aufgehört hatten. Zudem blieben sie torhungrig. Das 3:0 besorgte Sebastian Blömer, der eine Flanke von Alfers ins Tor köpfte (52.).

In der 57. Minute hatte Jens Nöh seinen Torriecher eingeschaltet. Sein Kopfball bescherte dem TuS Emstekerfeld ein viertes Tor. Nöh war auf den Geschmack gekommen, denn elf Minuten vor Schluss traf er erneut per Kopf. Für Nöh war es zugleich das letzte Spiel für den TuS in diesem Jahr. Ihn zieht es für drei Monate aus beruflichen Gründen nach Dubai (die NWZ  berichtete). Der Sieg hätte noch höher ausfallen können, wenn Björn Fresenborg gegen Holdorfs Torhüter Björn Spiegeler nicht den Kürzeren gezogen hätte.

Tore: 1:0, 2:0 Engelbart (9., 43.), 3:0 Blömer (52.), 4:0, 5:0 Nöh (57., 79.).

TuS Emstekerfeld: Kordon - große Kohorst (56. Thien), Nöh, Kellermann, Alfers, Schumacher, Witt, Niemann, Engelbart, Blömer (78. Fresenborg), Wedemeyer.

Schiedsrichter: Pascal Gebken (Oldenburg).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.