• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

John lässt Cloppenburg jubeln

27.08.2011

CLOPPENBURG Die in der Oberliga spielenden Fußballer des BV Cloppenburg haben am Freitagabend die Tabellenführung übernommen. Sie gewannen das Spitzenspiel gegen den BSV SW Rehden verdient mit 1:0 (1:0).

In der ersten Halbzeit hatten die mehr als 1000 Zuschauer eine gute und temporeiche Partie gesehen. Der BVC war zunächst besser. Schon in der 2. Minute bot sich Rogier Krohne die erste Großchance. Doch Rehdens Torwart Rene Damerow passte auf. Im Gegenzug prüfte Mehmet Koc Cloppenburgs Torwart Siegfried John, der seinen Kasten ebenfalls sauber hielt. 60 Sekunden später köpfte BVC-Mittelfeldspieler Gerrit Thomes knapp am Gästetor vorbei.

Doch in der 5. Minute war es soweit: Lincoln Assinouko nutzte eine tolle Hereingabe Rogier Krohnes aus kurzer Distanz zur Führung. In der 14. Minute hätte Andreas Zimmermann erhöhen könne, aber er scheiterte an Damerow.

Ab der 20. Minute wurde Rehden stärker und hätte beinahe den Ausgleich geschossen. Doch John entschärfte einen Schuss von Michael Wessel (22.). Elf Minuten später vergab Jonas Wangler die Chance zum 2:0 – wiederum war Damerow zur Stelle gewesen. Doch auch John musste noch einmal seine Klasse zeigen. Mit einer Fußabwehr machte er Rehdens größte Chance durch Erdal Ölge zunichte, der zuvor vom ehemaligen Cloppenburger Florian Greve perfekt bedient worden war (35.).

Die letzte Chance der turbulenten ersten Halbzeit hatte der BVC. Krohne bekam den Ball in aussichtsreicher Position nicht unter Kontrolle.

Nach dem Seitenwechsel hatte Rehden mehr Spielanteile, weil der BVC auf Konter lauerte. Und die Cloppenburger hatten die besseren Chancen: Paul Kosenkow schoss einmal drüber (47.) und einmal vorbei (58.). Zwischenzeitlich hatte sich Andreas Zimmermann in einen Schuss Alexander Burgardts werfen müssen, um den Ausgleich zu verhindern (53.).

Elf Minuten vor Spielende bot sich Rehden die größte Chance zum Ausgleich: Manuel Meyer hatte einen 24-Meter-Freistoß in die Cloppenburger Mauer gedonnert und Schiedsrichter Henrik Bramlage (Oythe) zur Verwunderung aller auf Handelfmeter entschieden. Doch Meyer scheiterte vom Punkt an BVC-Torwart John.

Anschließend hätte der BVC die Führung sogar noch ausbauen können: Doch Assinouko (81.), der eingewechselte Bernd Eilers (85.) und Kristian Westerveld (86.) gelang es nicht, Damerow zu überwinden. Aber das hatte keine negativen Auswirkungen, weil die Gäste aus Rehden in der Schlussphase nicht gefährlich wurden.

BVC: John - Baal (67. Eilers), Willen, Nennhuber, Zimmermann - Westerveld, Thomes - Kosenkow, Wangler (90. Kaiser) - Krohne, Assinouko (89. Ellermann).

Sr.: Bramlage (Oythe).

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.